9./10. Woche - Mache ner Dampflok Konkurrenz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melowyna 26.10.10 - 19:12 Uhr

Hi ihr Lieben,

lange hab ich mich nun hier im Forum nicht mehr geäußert. Diesmal starte ich mit einer Frage durch. Mir ist bewusst und bekannt, dass man während der Schwangerschaft eine Dyspnoe entwickelt, aber kann es denn echt sein, dass ich momentan ohne irgendeinen Infekt zu haben der die Atmung behindern könnte nach zwei Stockwerken Treppenlaufen sowas von aus der Puste bin?

Fängt das jetzt schon an, oder sollte ich vielleicht doch mal wieder meinem Pneumologen einen Besuch abstatten? Wie war das bei euch in der (frühen) Schwangerschaft? Bestehen noch Hoffnungen oder will die deutsche bahn mich bald annektieren?

Beitrag von krebs83 26.10.10 - 19:14 Uhr

Mach dir keine Sorgen, meine Ma ist sinnigerweise letztes WE ins 4. OG gezogen.

Schon beim 2. Stock schnaufe ich wie ein Walross, ist aber denk ich ganz normal da sich der Körper auf den neuen Organismus einstellen muss.

Wenns net weitergeht einfach kurz verschnaufen und dann tapfer weiter ;-)

Weiterhin gutes Treppensteigen!

Krebs83 mit #ei 15.SSW

Beitrag von enimaus 26.10.10 - 19:25 Uhr

Wir wohnen im 2 Stockwerk und wenn ich dann mal den Mount Everest bezwungen habe,bin ich völlig im Eimer. Und das ohne Bauch momentan...
Weiß nicht wie es später wird wenn auch noch das Kleine auf die Lunge drückt#zitter

Beitrag von cocopet 26.10.10 - 20:02 Uhr

Dyspnoe? So nennt man das also, dass ich seit Tag 1 der Schwangerschaft die Kondition einer 80jährigen habe. Ich glaube, ich komme nur die Treppen hoch, weil mein Keuchen als Luftkissen wirkt und mich anhebt.