Vermieter erpresst uns

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von darkblue81 26.10.10 - 20:14 Uhr

Hallo und guten Abend,

ich hatte hier ja schon öfter geschrieben wegen meinem Vermieter und muss nun wieder mal Dampf ablassen, bevor ich platze.

Heute mittag erreichte mich der Anruf von der Besitzerin des Getränkemarktes, herzliche Grüße vom Vermieter, ich soll mein Fahrrad weg schaffen, sonst landet es auf dem Sperrmüll. Ich hatte es in dem großen Flur (der ist 3 m breit und 4 m lang) hinter meiner Wohnung stehen, da läuft nur meine Nachbarin durch und die war damit einverstanden, ihn stört es jetzt, ich hab es weg genommen, steht jetzt hier in meinem Wohnzimmer #rofl mein Mann wird mich für doof erklären #schein

Heute abend dann steht meine eine Nachbarin aufgeregt vor der Tür, wir haben noch für 1,5 Wochen Heizöl, dann ist Sense. Ich hab in etwa so geschaut #schock und gar nicht kapiert worum es geht.

Nach einem Tee ging es dann wieder und das ist das Ergebnis:

Da keiner von uns drei Parteien die Nachzahlung der Nebenkostenabrechnung bezahlt hat bisher (liegt zur Prüfung beim Mieterbund, er hat auf die Schreiben des Mieterbundes sehr spät reagiert oder teils gar nicht #klatsch), hat er lediglich 1000l Heizöl gekauft vor ein paar Wochen und wird nicht eher wieder Heizöl bestellen bis er das Geld hat.

Ich finde es grad im Moment einfach nur unglaublich, er kümmert sich hier um nichts, die bereits vorgenommenen Mietkürzungen haben ihn nicht interessiert, es ist weiterhin nichts passiert (Elektrik stimmt nicht, undichte Fenster, kaputte Türen usw usf) und nun kommt er so?

Allein von mir hat er seit der letzten Abrechnung fast 3000 Euro an Nebenkosten bekommen, was macht der mit dem Geld? Klar, Nebenkosten ist ein bißchen mehr als nur Heizöl kaufen aber damit kann man doch schon was anfangen? Wenn man uns drei Parteien zusammen nimmt, dann sind es um die 9000 Euro allein an den Nebenkosten die er kassiert hat und kauft kein Heizöl?

Mal sehen was der Mieterbund morgen früh dazu meint, aber das musste ich grad los werden.

LG #winke