er will am Tag nicht schlafen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dany2410 26.10.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

ich hab folgendes Problem:
mein Kleiner wird jetzt 5 monate alt und bisher war es so dass er tagsüber immer brav geschlafen hat... aber jetzt will er nicht...

er ist müde, reibt die augen und weint,.. lege ich ihn ins bettchen weint er, versuche ich ihn in den schlaf zu tagen - weint er auch...
es gibt nur 2 möglichkeiten wie er sofort schläft:

staubsauger einschalten - es dauert kaum eine minute und er schläft
oder in den autositz setzen, anschnallen schnuller rein - ich brauch ihn gar nicht ins auto zu setzen, er schläft sofort ein wenn er drin sitzt ...

aber das kanns doch nicht sein oder?

lg dany

Beitrag von dany2410 26.10.10 - 20:34 Uhr


ah hab ich vergessen - abends lege ic hihn ins bett und er schläft ... gaaanz brav - da gibt es kein problem!!

lg dany

Beitrag von die-kitty1985 26.10.10 - 20:49 Uhr

Ich schließe mich dir an. Mein Lütte ist genauso alt, ich kann ihn mittags und abends ohne Probleme hinlegen, aber sein Nickerchen vormittags und vorallem das spätnachmittags endet immer im reinsten Terror!
Und das mit dem Autositz funktioniert leider gar nicht, da er den Sitz nicht mag #augen Nur wenn er z.B. wie heute 1,5 Stunden PEKiP hinter sich hat schläft er erschöpft im Auto... Im Kinderwagen gibt's auch zuviel zu sehen... er findet einfach keine Ruhe für's Nickerchen.
Freue mich auch für jeden Rat! #sonne

Beitrag von cowdi 27.10.10 - 10:30 Uhr

oh da schließe ich mich an!!! felix wird dienstag ebenfalls 5 monate und schläft wenn ich glück habe tagsüber über den tag verteilt vielleicht 1,5 stunden... er ist dauermüde und nur noch am augenreiben, aber egal ob tragen oder hinlegen, er findet keine ruhe... und wenn er dann mal einschläft im auto oder im kinderwagen, dann ist er nach ner halben stunde wieder wach und reibt sich immernoch die augen. abends schläft er auch grad schlechter ein, aber schläft dann die nacht wie ein stein bis morgens, sogar beim trinken isser dann noch im halbschlaf.
wieso kann er tagsüber keine ruhe finden obwohl er hundehundemüde ist!? auch im abgedunkelten raum keine chance... ;)
bin also auch gespannt auf antworten und tipps!
liebe grüße,
claudie mit felix*2.6.2010