Mutter Kind Kur mit Baby.....

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ani771 26.10.10 - 20:44 Uhr

Hallöchen!

War einer von euch mit Baby- meine ist 7.5 Monate- schonmal in einer Mutter Kind Kur?? Meine Große ist schon 14! Hab ich gleich 2 Probleme aufeinmal-laut meiner Krankenkasse.
Ein zu junges Kind- bleibt nicht genug Zeit für mich allein und ein zu altes Kind von den Statuten her.

Ich hoffe so sehr das es trotzdem klappt-die Dame will sich für mich einsetzen;)

LG ani771

Beitrag von maschm2579 26.10.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

ich war im September und habe nach 6 tagen abgebrochen. Meine Tochter war mit 2,5 Jahren zu jung (meine Meinung) und das obwohl sie seit 2 Jahren in die Krippe geht.

Ich würde noch ein Jahr warten oder 2.

lg und trotzdem viel Glück

Beitrag von ina_bunny 26.10.10 - 22:49 Uhr

Hallöchen,

mein Sohn war damals 3 Jahre alt. Fremdbetreuung war bei uns kein Problem. Er ging schon mit einem Jahr in die Krippe.
Ich würde nie mit einem Kind unter 3 Jahre zur Kur fahren. Die Betreuung vor Ort kann sehr schwierig werden für unter 3jährige, vor allem für die die noch nie fremd betreut wurden.
Dein Therapieplan wird sehr voll sein. Ich war von 7 - 16 Uhr unterwegs. Ich hatte hier und da mal 20 min. Pause, aber das Kind konnte man sowieso nicht für nur 20 min aus der Betreuung nehmen. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.
Bei uns waren damals die ältesten Kinder ca. 10 Jahre.

Warte lieber noch 2,5 Jahre. Dann sind beide Kinder alt genug. Die Große kannst du dann auch beruhigt zu Hause lassen.

LG Ina

Beitrag von goldie99999 27.10.10 - 08:00 Uhr

Auf keinen Fall mit Baby zur Kur...

Ich war im März für 3 Wochen zur MuKiKur. Fast alle mit unter 2jährigen haben vorzeitig abgebrochen oder waren zu 99% der Zeit mit krankem Kind auf dem Zimmer.

Der Erholungswert war für sie gleich 0. Wenn ich manchmal gesehen hab, wie sie sich rumgequält haben, hatte ich richtig Mitleid. Warte noch bis Dein Kind mind. 3 ist und versuche solang, die gesundheitlichen Probleme ambulant behandeln zu lassen.

Grüße, Goldie

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 27.10.10 - 10:29 Uhr

hallo ani,

meine tochter war damals etwas über ein jahr alt gewesen und mein sohn war 8jahre alt.

nie wieder - ich habe ein regelrechtes trauma erlitten.

ich kann dir nicht in worte fassen wie anstrengend es für alle beteiligten sein kann.


vg