Ich kapiers nicht! Bitte erklärt mir WW online

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von anlie 26.10.10 - 21:02 Uhr

Guten Abend an alle#winke

also, es ist mal wieder so weit: ich fühle mich nicht wohl in meiner Haut:-(
Wiege nun bei 1,70 m ca. 85 kg#schock

Es ist an der Zeit abzunehmen (mal wieder#hicks)

Hab schon mal WW gemacht, allerdings hier vor Ort mit den Treffen. Da hatte ich auch noch kein Kind. Nun habe ich durch meine Maus (2 Jahre) keine Zeit, zu den Treffen zu gehen und hab mich die letzte Stunde mit WW online beschäftigt.

Und ich raffs einfach nicht!! Könnte mir bitte mal jemand mit ganz einfachen Worten erklären, wie das funktioniert?

Gerne auch Erfahrungsberichte. Ich lese zu gerne wieviel jemand in welcher ZEit abgenommen hat, das spornt mich immer so an;-)

Liebe Grüße
die anlie

Beitrag von tauchmaus01 26.10.10 - 21:27 Uhr

Meld Dich doch bei:

http://gesund-abnehmen.apotheken-umschau.de/

das ist super einfach, ich hab da bisher fast 11 Kilo abgenommen in 3 Monaten.
Und...es ist 100% kostenlos!

Mona

Beitrag von monameli 27.10.10 - 09:15 Uhr

da stimme ich dir voll und ganz zu #pro

ich hab jetzt in 5 wochen 6,5 kg abgenommen!!!

lg, meli

Beitrag von maryalex 26.10.10 - 21:53 Uhr

Hallo!
Was verstehst du denn nicht??? Is doch alles ganz offensichtlich. Du hast xyz Tagespunkte, die du veressen darfst und zusätzlich ein Wochenextra, dass du nach deinen Wünschen einsetzen kannst. Manche essen es nie, manche verbrauchen es zu 2/3, manche essen es ganz auf, wieder andere benutzen es nur ab und zu, wenn sie mal essen gehen. Es ist einfach individuell, mit welcher Wochenextra-Punktezahl man am Besten abnimmt. Dann gibts links auf der Seite das Tagebuch, da kannst du die Lebensmittel suchen, die du gegessen hast, gibst die Menge ein und bekommst geliefert, wieviele Punkte du grad gegessen hast. 1 Mal wöchentlich gibst dein Gewicht ein und evtl. die Maße. Das wäre doch so das Wichtigste denke ich und schön alle Fitformeln beachten, dann klappts wie am Schnürchen.
Meine Erfolgsgeschichte:
Start am 1. August, Stand heute: 11 kg weniger (Durchschnitt von 800 Gramm pro Woche), 5 müssen noch runter und das schaff ich bis Weihnachten :-) Danach je nachdem, wie ich mich fühle noch 5 kg bis zu meinem Idealgewicht (68 kg bei 1,77m) oder eben Erhaltung, kommt drauf an, ob ich mich schlank genug fühle, aber so ein bißchen Puffer ist ja nicht das Schlechteste.
Meine Motivation: immernoch hooooooch, es macht einfach Spaß schlanker und schlanker zu werden, ich liebe kochen, probiere jetzt dauernd neue Rezepte, ich nasche immernoch, ich gehe essen, ich esse alles was mir schmeckt und bin immer satt. Bisher kein einziger Einbruch*aufHolzklopf* Hoffe, das bleibt so.
Tschakka, du schaffst es auch*gg*
LG Mary

Beitrag von frengelchen152 27.10.10 - 13:37 Uhr

hallo Anlie,

ich hab gar nicht mit irgendeiner Diât oder WW abgenommen; Ich war auch nicht der Typ für gemeinsames Abnehmen mit Anderen.

Meine Schwägerin hat sich nach der SS das Bauchfett und die Haut wegschneiden lassen und der Chirurg hat ihr dann einen Essensplan mitgegeben. Diesen hab ich angewendet und der klappt bei super. Das mach ich jetzt schon 6 Monate und die Kilos purzeln.

Man isst helles Fleisch, 0% Quark oder Joghurt, Eier, grünes Gemüse, sogar etwas Zucker ist erlaubt; Und dann macht man sich aus


Haferkleie oder Weizenkleie oder Gemischt Pfannekuchen. Gerichte werden sehr variable, aber voll lecker.

Essen darf man kein Weissmehl, absolut tabu in jeglicher Form.

Ich gebe gerne meine Rezepte, die meist Frei Schnauze sind.

Abgenommen hab ich am Anfang 3kg die Woche, jetzt sind es 2kg die Woche.

VIelleicht magst Du es mal ausprobieren.

LG von Susi

Beitrag von shabnam85 27.10.10 - 17:09 Uhr

Hallo,

WW ist ja keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung bei der du alles Essen darfst in mAßen ohne Verbote. Da ist auch Weißmehl erlaubt und sogar "fetter" Joghurt, Schoki und Döner usw.

Deine "Diät" hört sich viel härter an. 2Kg die Woche sind auch echt heftig auf dauer.Obwohl ich das auch gerne hätte;-)

LG