Männer mit beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bianca260677 26.10.10 - 21:03 Uhr

Guten Abend die Damen....

Frage: wann habt ihr Eure Männer das erste Mal zum FA Termin mitgenommen???
Ich habe am 2.November den nächsten Termin, da bin ich 7+3 ssw.
Da ich ja sicher noch vaginal untersucht, bzw. der Ultraschall gemacht wird, ist es meinem Schatz bestimmt unangenehm#gruebel

Liebe Grüße Bianca mit 6+3#ei

Beitrag von ania1982 26.10.10 - 21:04 Uhr

Hi

mein Mann kam nur zu US auf dem Bauch.
Es war ihn auch etwas unangenehmen.
Habe in nicht gezwungen.

Beitrag von woelkchen1 26.10.10 - 21:05 Uhr

#grübel

Aber ihr hattet beim Sex schon mal das Licht an, oder?

Warum soll ihm das unangenehm sein?

Beitrag von kleinerkruemmel 26.10.10 - 21:06 Uhr

Hallo

frag deinen Schatz meinem ist es egal er kennt mich in und auswendig er kam immer mit wenn er Zeit hatte bei dieser SS allerdings geht es nicht mehr (beruflich).

Meistens wird erst ab der 12 SSW über Bauch geschallt.

Ich finds toll wenn die Männer schon früh mitgehen ist ja auch Ihr Krümmel ....

lg Mona

Beitrag von ostseekraebbchen 26.10.10 - 21:06 Uhr

hihi..frage ich mich auch gerade.. er hat Dich doch untenrum sicher schon öfter gesehen ;-)
meiner war leider beim 1.Besuch nicht dabei und beim 2.wohl auch nicht, da wir eine Fernbeziehung führen.. #schmoll

Beitrag von laura2502 26.10.10 - 21:07 Uhr

Hallo Bianca,

mein Mann war immer dabei, egal ob vaginal oder aufn Bauch.

Wenn es ihm unangenehm ist wuerde ich ihn auch zuhause lassen, aber eigentlich kennt er das doch bei dir ;) ausserdem bei der Geburt wird er wohl oder uebel auch dabei sein :D

LG Laura 15ssw

Beitrag von kristinweber 26.10.10 - 21:07 Uhr

Hallo Bianca,

Also meiner kommt immer mit. Er freut sich immer so auf dem nächsten termin. Und er würde richtig sauer sein wenn ich ihn nicht dabeihaben móchte. Er ist der Mann meines lebens und ssoll auch in all meinen lebenslagen dabei sein und nicht von unserem GLÜCK verpassen. Wir haben auch nichts voreinander zu verbergen und Ihm ist es auch nicht unangenehm bei der vaginalen untersuchung, habe ihn dann immer an meiner seite und er hählt mir die hand.
Frag ihn einfach wann er mit will. Aber schliesse ihn nicht aus.

GLG Kristin mit #stern ganz fest im #herzlich und #ei 8+4 #verliebt

Beitrag von honey-84 26.10.10 - 21:07 Uhr

Hi bianca


Ich hatte am 15.10 meinen Termin bei der FÄ da wat ich bei 9+1 und mein Mann wollte mit.... Das der US Vaginal gemacht wird hab ich ihm im vorraus auch gesagt, aber ihn hat das überhaupt nicht gestört! Es war eher mir etwas unangenehm, abr im nachhinein war es ein tolles erlebniss. Kann es also auch weiter em pfelen. Viel spass beim Baby-Tv


gruss honey mit sasha 10.08.2009 un dknopf im bauch 10.5

Beitrag von naddi1206 26.10.10 - 21:10 Uhr

Hi,

also ich würde auch Deinen Schatz fragen was er denkt. Vielleicht will er ja auch mit um das zu sehen :)

Mein Schatz ist auch immer mitgekommen wenn es mit der Arbeit gepasst hat :)

LG

Beitrag von manolija 26.10.10 - 21:09 Uhr


Ich hab ihm von anfang an mitgenommen.

Beitrag von connie36 26.10.10 - 21:09 Uhr

meiner war von anfang an,w enn möglich dabei. er sieht da nix was er nicht selber schon gesehen hat.
lg conny 25. ssw

Beitrag von pinklady666 26.10.10 - 21:09 Uhr

Hallo Namensvetterin

Bei der Großen war mein Mann zu jedem Termin mit, vom ersten Termin an und auch wenn kein US gemacht wurde.
Jetzt bei Krümelchen war er bei der ersten VU, somit auch beim ersten US leider nicht dabei. Obs zum zweiten klappt wissen wir noch nicht, da ich keinen Termin bekommen konnte der sich mit seinen Arbeitszeiten vereinbaren ließ. Aber ab dem 3. Termin will er wieder unbedingt mit.
Ihm ist es nicht und war es nie unangenehm, wenn Vaginal US gemacht wird / wurde. Warum auch.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)

Beitrag von sako227 26.10.10 - 21:10 Uhr

#rofl

also meiner war bei jedem US dabei!

Er muss sich ja net unten hin stellen oder? Meiner saß/stand bei mir am Kopf oder auf einem Stuhl etwas abseits und konnte auf einem extra Monitor das US sehen..

Naja und ansonsten muss ich meiner "Vorschreiberin" zustimmen.. im Normalfall sollte er wissen wies bei dir da unten aussieht...

Beitrag von mamuquai 26.10.10 - 21:11 Uhr

Hallo

Also mein Mann kommt immer dann mit, wenn er es beruflich schaft. Ich muss sagen, selbst wenn ich jetzt schon US auf dem Bauch bekomme vaginal untersucht mich mein Gyn immer!! Meinem Mann macht das überhaupt nichts aus, er weiß wie ich untenrum aussehe, zudem ist es meine 3 Schwangerschaft. Wenn der Arzt mich untersucht macht er nur seinen Job das weiß mein Mann auch;-)



#winke Jessica

Beitrag von mama-von-marie 26.10.10 - 21:17 Uhr

Habe ihn bisher nie mitgenommen, nur bei der "Notfallbehandlung"
im KH war er dabei.

Beitrag von bianca260677 26.10.10 - 21:28 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten...
Mein Schatz will auf jeden Fall mitgehen, er will ja nichts verpassen von unserem Mäuschen...
Schönen Abend Euch noch ....

Beitrag von alessa-tiara 26.10.10 - 21:34 Uhr

meiner kam und kommt von anfang an mit..
da er der vater ist wird er mich ein bischen "freizügiger " kennen ;-)

LG

Beitrag von xxbeexx 26.10.10 - 21:37 Uhr

Hi,

mein Männlein war von Anfang an dabei. Und hatte keinen US verpasst!

LG,
bee

Beitrag von maerzschnecke 26.10.10 - 21:44 Uhr

Mein erster Termin war bei 5+6 - da war ich noch alleine bei der FÄ. Einfach, weil ich weiß, dass mein Mann schlecht damit umgehen kann, wenn man noch nix sieht.

Bei 9+5 war er das erste Mal dabei, da wurde auch noch vaginal untersucht. Ich habe vorher ausführlich mit ihm darüber gesprochen, wie die Untersuchung abläuft und dann war es auch o.k. für ihn. Für ihn war es dann das allergrößte, unser kleines Kind schwimmen und zappel zu sehen #verliebt und ich glaube, dass das bisher für ihn der bedeutendste Termin war.

Beitrag von anom83 26.10.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

mein Mann war ab dem 1. Termin immer dabei. Nur zum Ende, wo immer nur noch Ctg gemacht wurde, kam er dann nicht mehr mit.

LG Mona

Beitrag von canadia.und.baby. 26.10.10 - 22:16 Uhr

Nimm ihn mit wenn er es möchte, es wird für ihn eher unbeschreiblich schön werden SEIN Kind auf dem Bildschirm zu sehen.


Meiner war von Anfang an dabei, ist aber immer erst zum US und gespräch mit reingekommen , untersucht hat mich der FA alleine.

Beitrag von jans_braut 26.10.10 - 22:19 Uhr

Hallo,

er war von Anfang an dabei. Warum sollte es ihm unangenehm sein?
Ein Arzt untersucht dich - und dein Schatz kennt Dich im Detail ja sicherlich ja auch...
Mein Mann war auch in der Kinderwunschzeit dabei.
Nur die letzten beide Male konnte er nicht, weil er auf unsere Tochter aufpassen musste.

Gruss

Beitrag von morgenfrisch 27.10.10 - 02:40 Uhr

Mein Mann war gleich beim ersten FA-Termin mit dabei. Die Aerztin hat ihn einfach erst in den Untersuchungsraum rein gelassen, als schon alles ... aehm ... drinsteckte. Dann schoen das Roecken drueber geklappt. Nix mit peinlich. Mir oder meinem Mann haette es aber glaube ich auch nichts ausgemacht, wenn er direkt mit reingekommen waere. Falls es Deinem Mann was ausmacht, kannst Du den FA ja bitten, er soll es so machen wie bei uns.;-)