Ist zuviel Folsäure schädlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jazz1981 26.10.10 - 21:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe mal eine Frage: ich muss 5mg Folsäure nehmen da sie bei mir eine MTHFR Mutation festgestellt haben. Habe ausversehen 2x am Tag genommen a 5mg. Ist die erhöhung schädlich für den embryo?Bin in der 6woche

Vielen lieben Dank schonmal im voraus
Jasmin

Beitrag von shadow-91 26.10.10 - 21:06 Uhr

Nein schadet nicht.

Beitrag von manolija 26.10.10 - 21:07 Uhr



Mach dir kein Kopf...da passiert nix. Du nimmst ja auch auf natürlicheweise Folsäure auf.

Beitrag von naddi1206 26.10.10 - 21:08 Uhr

Die Folsäure die dein Körper denn zuviel hat sondert er von alleine wieder aus. Ist also nicht schädlich.

LG

Beitrag von maximimi 27.10.10 - 07:02 Uhr

Dieses eine Mal ist nicht so schlimm ,aber generell ist man von der Meinung ein zu viel an Folsäure schade nicht weg bei MHTFR.
Wichtiger als 5mg Folsäure die eh nicht ordentlich verstoffwechselt wird von dir wäre ein Produkt mit Metafolin, der bioaktiven Form. Hat das keiner in der Gerinnungsambulanz gesagt?

Beitrag von jazz1981 28.10.10 - 13:09 Uhr

Vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten. Also ich bin in der KIWU und die haben mir nur gesagt dass ich die 5mg Folsäure zu mir nehmen soll. Da es MTHFR Mutation heterozygot ist.