Hand-Mund-Fuß bei Kleinkindern

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von anne19208 26.10.10 - 21:15 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal hören, wie lange das bei euren Kids gedauert hat, bis sie wieder in den Kindergarten durften. Bei meinen zwei Zwergen sind gestern die ersten "Pickelchen" an den Händen sichtbar geworden und die ersten Anzeichen im Mund. Nächsten Mittwoch hab ich einen Termin bei meinem Arbeitgeber, da ich mal fragen will, wie es nach meiner Elternzeit weiter geht. Nun hab ich ein bissl Angst, dass ich den gleich wieder absagen muss. Macht bestimmt keinen guten Eindruck...

Ich weiß, bei jedem Kind ist es anders, aber vielleicht dauerts ja doch nicht soo lange. Bin auf eure Erfahrungen gespannt!

Liebe Grüße Anne

Beitrag von zahnweh 27.10.10 - 01:17 Uhr

Hallo,

bei den meisten in der Umgebung hieß es 10 Tage. Manche hatten vorher wieder Kinderkontakt und prompt hatten es die anderen Kinder auch. Nach 10 Tagen wartezeit, steckte sie keiner mehr an.

Was sagt denn euer Kinderarzt?
Würde da auf jeden Fall mal nachfragen, auch wegen Schmerzlinderung.

Beitrag von hatschino1 27.10.10 - 09:58 Uhr

Hallo,
vor 7-10 Tage hab ich meinen nicht losgeschickt,
Mein Großer 7 ,der hatte es bei weitem schlimmer als der kleine.
Lg

Beitrag von anne19208 27.10.10 - 21:37 Uhr

Danke für deine Antwort!

10 Tage würde genau passen. Montag hats angefangen und Mittwoch müssten sie dann wieder gehen. Hoffentlich wird das was!

Montag bin ich gleich zum Arzt, da war leider noch nicht soo viel zu sehen. Werd mal schauen, evtl. geh ich morgen nochmal.

Beitrag von francas6290 27.10.10 - 12:21 Uhr

Huhu!

Bei unserem Sohn hat es ca. 1 Woche gedauert bis die Bläschen ausgetrocknet (und somit nicht mehr ansteckend) waren.

Viel Glück!

Franca

Beitrag von anne19208 27.10.10 - 21:39 Uhr

Danke, das kann ich gebrauchen ;-)

Wird schon schief gehen *hoffe ich*.

Liebe Grüße
Anne