Hallo an alle mit Mirena Hormonspirale

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von junsa20 26.10.10 - 21:40 Uhr

Hallo ihr lieben!!

Habe mal eine Frage : Ist es möglich Mirena schwanger zu werden oder bilde ich mir das alles nur ein???

Hier ein paar meiner symptome:

Einmal Morgendliches erbrechen (war bei erstem kind genau so)
Starker Ausfluss
Regelschmerzen aber keine Blutung
komisches gefühl im Bauch kann nicht mehr am Bauch schlafen fühlt sich unangenehm an

Ich weiß helfen kann mir nur ein schwangerschaftstest den ich auch heute gekauft habe, aber ich möchte gerne wissen ob ihr auch auf eine Schwangerschaft schließen würdet???

Danke an alle
Schöne Grüße Junsa20 mit Tobias 4 Jahre

Beitrag von willow19 26.10.10 - 22:28 Uhr

Möglich ist alles. Warum machst Du nicht einfach den Test? Denn wenn Du schon solche "Anzeichen" hast, sollte der Test auch richtig anzeigen. Die Mirena kann ja verrutscht sein oder Ähnliches. Mir wurde sie raus operiert, weil sie in die Gebärmutter gerutscht war.

Liebe Grüße und alles Gute

Beitrag von zaubergehilfin 27.10.10 - 07:25 Uhr

Hallo,

ich hatte sie 5 Jahre drin und es ist nichts passiert. Aber nach 3 Jahren hatte ich wieder PMS.

Bei meiner Nachbarin ist damals die Spirale verrutscht und sie wurde schwanger. Der junge Mann ist jetzt glaube ich 4 (oder doch schon 5?)

Ich würde den Sitz der Spirale per Ultraschalgerät beim FA untersuchen lassen. Ansonsten kannst Du auch den Test machen, wenn Du weißt, wann in etwa Dein Eisprung war.

LG

Beitrag von amelo08 27.10.10 - 08:21 Uhr

hallo,,

und? hast du den test gemacht?

Beitrag von junsa20 27.10.10 - 12:30 Uhr

Ja ganz leicht postitiv !!Habe mit FA telefoniert er sagt er kann sich das nicht vorstellen da die hormonspirale fast gleich sicher ist wie unterbinden!!!

Habe übermorgen termin

Danke an alle melde mich dann

Beitrag von seluna 27.10.10 - 17:15 Uhr

ja, aber eben auch nur "Fast" ;-)

Meine Tochter existiert ja auch :-)

Beitrag von seluna 27.10.10 - 17:14 Uhr

Meine "noch" jüngste Tochter trägt den Beinamen "Mirena"

Die spirale ist kein 100% Verhütungsmittel ;-)