Trennung..2 Kids ..keine Kohle.. Hilfe??!!

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von ani771 26.10.10 - 21:44 Uhr

Hallo!
Muß mich von meinem 2. Mann trennen, denn er kommt mit meiner Tochter (14 Jahre) nicht gut zurecht und ich gar nicht mit seiner Art mit seiner Tochter umzugehen( die hat ads, ist 14 Jahre). Haben eine gemeinsame Tochter von 7,5 Monaten und er hat noch eine Tochter bei seiner Exfrau.

Es ist so, das ich aus unserem gemeinsamen Haus ausziehen möchte-mit meinen beiden Kids. Hab aber ausser Kindergeld und Unterhalt für die Große sowie Kindergeld keine Kohle;(

Weiß jemand von euch an wen oder welches Amt ich mich wenden kann? Denn welcher Vermieter gibt mir ne Wohnung?

L'G ani771

Beitrag von windsbraut69 26.10.10 - 21:59 Uhr

Du wirst ja auch Unterhalt für die Kleine bekommen sowie Betreuungsunterhalt für Dich und Elterngeld.

Laß Dir beim Anwalt Deine Ansprüche ausrechnen - vielleicht brauchst Du gar kein Amt.

Gruß,

W

Beitrag von ani771 26.10.10 - 22:02 Uhr

betreuungsunterhalt und unterhalt für die kleene? ja, aber wovon? kenn doch dir einkünfte meines mannes;((

Beitrag von windsbraut69 27.10.10 - 07:22 Uhr

Ja, Du kennst die - ich nicht.
Dann geh gleich zur ARGE und informier Dich, was an Wohnkosten bei Euch angemessen ist usw.
Warum aber ziehst Du aus dem Haus aus mit den Kindern? Für ihn ist es doch erst recht zu groß?

Gruß,

W

Beitrag von ani771 27.10.10 - 08:21 Uhr

er hat ja auch eine tochter die bei ihm lebt und eine die oft zu besuch kommt. er ist musiker und braucht platz für seine instrumente!!

aber gut ist der tip mit der arge- ich hab nämlich keine ahnung zu wlechem amt ich für irgendwas muß!!

danke

Beitrag von windsbraut69 27.10.10 - 10:47 Uhr

Wenn er keinen Unterhalt zahlen kann, wird er auch das Haus nicht halten können!
Die ARGE wird Dir keine Wohnung finanzieren, wenn Du ein "halbes Haus" hast.

Gruß,

W