Wer hat Daunenschlafsack?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamalein1981 26.10.10 - 21:45 Uhr

Huhu,

wie findet ihr solche? Oder findet ihr das zu warm?
Was meint ihe, lieber doch keinen? Bin so unsicher.

LG

Beitrag von scura 26.10.10 - 21:51 Uhr

Wir hatten mal einen, den wir fast nie benutzt haben. Für uns war er zu warm. Er knisterte beim bewegen, das hat meine Tochter gestört. Ausserdem war der so dick, das sie immer mit dem Köpchen nach unten lag.

Ich würde keinen nehmen.

Beitrag von musja 26.10.10 - 22:00 Uhr

Hallo,
ich habe Schlafsack mit Ärmel, der ist wattiert, für meine tochter (6 monate)ist er warm genug. Aber das hängt auch davon ab wie warm die Wohnung ist bzw. Schlafzimmer. Wenn es eher kalt ist, dann vielleicht gar nicht so schlecht so ein Schlafsack.
#blume

Beitrag von marlene95128 27.10.10 - 08:35 Uhr

Hallo,

Wir haben einen Daunenschlafsack. Wir schlafen immer mit offenen Fenstern auch im Winter und da ist der genau richtig. Ich finde ihn nicht zu warm, sondern sehr gemütlich und angenehm. Klar knistert er etwas, dass tun unsere Daunenbettdecken aber auch. Mich und Matilda störts nicht.

LG Marlene

Beitrag von zwillinge2005 27.10.10 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich selber habe eine Allergie auf den Kot der Hausstaubmilbe (also eine klassische "Hausstauballergie") und deshalb gibt es nichts aus "Daunen" in unserem Haushalt, sondern nur waschbares Bettzeug.

ALVI Babymäxchen bei 16-18°C Raumtemperatur sind absolut ausreichend.

Wir schlafen bei geschlossenem Fenster - Heizkosten in die Höhe treiben muss man nicht. Dafür sind die Zimmertüren bei uns offen.

LG, Andrea