Wollte bescheid sagen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von keks2411 26.10.10 - 22:42 Uhr

Ich war beim FA wegen meinen Starken Schmerzen, ja und das was die Internistin gestern gesehen hatte war keine Zyste das war mein ES, sooo

Ja und dann habe ich hochdosiertes Magnesium bekommen und zack waren die Schmerzen fast weg.

Nun ja also ES gestern oder heute, eher gestern abend den Schmerzen zu urteilen.


Sie fragte nach Bienchen gestern und ich sagte ne vorgestern , sie skeptisch mh könnte gereicht haben aber sicherheitshalber heute nochmal eins oder zwei setzen.

Depressionen technisch haben wir alles abgeklärt und ich bin einfach nur noch glücklich und entspannt.

jetzt kann ich loslegen und hibbeln :D

NMT ist am 11 November spät4estens da ich immer Zyklus zwischen 22 und 28 Tagen habe :)

Wollte euch nur informieren das der Mittelschmerz wirklich extrem weht tun kann.

Und vieeeeeeeeelen Dank an alles fürs lesen :)

Beitrag von keks2411 26.10.10 - 22:44 Uhr

Ach und nochwas, sie sagte zu mir vergiß die Ovus und Tempi und alles, komm ab jetzt immer am 12 Zt ich sage dir haar genau wann dein ES ist da brauchste das Zeug nicht :D

Fand das lustig ich darf dann einfach hinkommen und sie sagt mir ob ein EI da ist oder net LOL

Beitrag von ald268 26.10.10 - 22:50 Uhr

Wie jetzt?

Vielleicht oute ich mich hier ja jetzt als total #klatsch, aber wie genau stellt Deine FA das dann fest???

Danke für die Info!

LG und #winke

Beitrag von keks2411 26.10.10 - 23:02 Uhr

Sie hat ein ganz neues Ultraschallgerät.

Der Follikel also das Ei kann bis zu 2.5 cm groß werden so das es meine Internistin gestern auf dem Ultraschall gesehen hat als es noch im Eierstock drin war.
Heute war es weg.
Deswegen soll ich dann immer ab dem 11-12 Zyklustag kurz reinkommen um zu schauen ob es da ist, sie macht es bei allen Patientinnen so und meistens klappts wenn man natürlich Bienchen setzt.

Beitrag von ald268 27.10.10 - 21:40 Uhr

Das ist ja total toll!

Allerdings hat die Ärmste dann jetzt vermutlich eine ganze Menge zu tun :-)

Da ich erst vor kurzem in eine andere Stadt gezogen bin, müsste ich mir hier überhaupt erstmal eine neue Ärztin suchen ... und ob die dann auch so ein super Gerät hat, ist ja leider fraglich #schmoll

nun ja, erstmal können wir es ja auch ohne den Einsatz von HighTech versuchen - bei ÜZ 1 kann man ja noch etwas Spannung vertragen ;-)

LG und #winke

Beitrag von jmukmuk 26.10.10 - 22:44 Uhr

Drück dir die Daumen das es geklappt hat. #klee

Beitrag von ysm666 27.10.10 - 06:47 Uhr

Morgen Keks:-),

ja ich fühle mit dir bei mir stand lange die Aussage wegen Psyche (Scheidung ex Mama Tumor jobwechsel) nur Zysten und Schmerzen ist nix im Raum. Nach Nervu ng aller Arzte, persona und Tempi weiß ich das zwei Tage Hölle Schmerzen auf Blase Schambei u Rucken (hatte immer Bammel s isdie Blase) mein super harter schwerer Eisprung ist!!
Ich kenne es zu gut auf dem Sofa zu liegen Aber er ist da und funktioniert-so!! ;-)) ich Drück dir auch die DAumen bin auch total am hibbeln und muss noch 5 Tage warten (zt22).

Tip für dich-mit beifusstee in der ersten Halfte und 6 tut der ES weniger weh stellte ich fest ;-).

Grüße y

Beitrag von keks2411 27.10.10 - 08:28 Uhr

Danke für deinen Tip, werde es versuchen wenn ich es denn noch muss nächsten Monat. Hatte Bienchen einen Tag vor Es und gestern 2 mal das muss doch gereicht haben LOL

Beitrag von keks2411 27.10.10 - 09:28 Uhr

Mein Ei war auch ca 2 cm groß und es scheint immer noch unterwegs zu sein es tut nämlich immer noch weh :(

Und stell dir mal 2 cm im Eileiter vor? Mein Nierenstein damals war nicht mal 1 cm und der hat mich schon fast umgebracht.