Ich habe solche Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winterengel2010 27.10.10 - 06:50 Uhr

Hallo,

ich hatte letzte Woche einen Beitrag geschrieben, das ich zur CTG-Kontrolle musste, mich anschließend wg anderer Sachen mit meinem FA gestritten hatte und er sich das Herz von unserem Kleinen nicht mehr angesehen hat.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2859082&pid=18085464

Auf Anraten meiner Hebamme habe ich mich gestern bei einer anderen Ärztin vorgestellt. Und auch da hörte sich das CTG sehr komisch an... 4-5 mal Herzklopfen und dann Pause und so ging das die ganze Zeit...

Sie machte dann noch ein Doppler und was ist das Ende vom Lied?
Wir müssen heute in die Uniklinik wg fetaler herzrhythmusstörung.

Ich habe solche Angst...
Sie meinte im schlimmsten Fall muss er heute raus.

Ich weiß nicht, was ich denken soll.
Habe die ganze Nacht nicht geschlafen.

Bitte drückt mir die Daumen, das alles okay ist

LG Bianca 35. Woche (KS-26)

Beitrag von rebecca26 27.10.10 - 07:00 Uhr

morgen
oh mann das is echt doof die situation..
sowas ähnliches war bei uns damals auch..da hat sich dann im kh rausgestellt das der kleine nur geschlafen hatte daher herztöne anders..

möchte dir-euch einfach nur ganz vieeeeeeeeeel
#klee#klee wünschen
glg
rebecca

Beitrag von zuckerpups 27.10.10 - 07:03 Uhr

Toitoitoi, alles gute für den kleinen Helden! Ich wünsche Dir viel Kraft!

#liebdrueck

Beitrag von .4kids. 27.10.10 - 07:05 Uhr

Warum bist du nicht schon am gleichen Tag ins KH gefahren#kratz

So gross kann di Angst ja dann nicht sein!

Beitrag von zuckerpups 27.10.10 - 07:08 Uhr

auf die Idee, daß der Arzt seinen Job nicht richtig macht, wäre ich auch nicht einfach so gekommen, sondern wäre dem Hebammentipp gefolgt. Er hat's ja gar nicht erst untersucht.

Beitrag von winterengel2010 27.10.10 - 07:23 Uhr

Eben.

Und ich wäre auch nicht mehr hingegangen, wenn meine Hebamme mich nicht dazu überredet hätte... Weil ich einfach die Schnauze so voll hatte. Und wer denkt schon an sowas

Beitrag von mrs.z 27.10.10 - 07:07 Uhr

Ich drück dir ganz fest die Daumen das alles in Ordnung ist! Sollten sie deinen Schatz holen müssen - wird aber auch alles gut gehen- wirst sehen! Bist schon in einer Woche wo das nicht mehr so ein Problem ist. Wünsch dir ganz viel Kraft und lass den Kopf nicht hängen! Filter die positiven Sachen für dich raus- vielleicht haltest du den Engel schon bald in deinen armen und es ist ihm/ihr einfach nur schon ein wenig zu eng in deinem Bäuchlein :-)

Lg und alles gute!!

Beitrag von bibi2709 27.10.10 - 07:20 Uhr

Hallo Bianca,

hast du genug getrunken oder beim ctg was getrunken? Meistens schlafen die kleinen gerne beim ctg ein oder am besten vorher schon unser Bub kann das auch ganz gut ich muß dannimmer brav Wasser schlürfen und dann kommen die Herztöne auch in gang! Kopf hoch ist bestimmt alles gut und euer Spatz wird noch im Bauch bleiben dürfen!

LG
Bianca 28 SSW

Beitrag von binchensumm 27.10.10 - 08:25 Uhr

Hallo Bianca!!!!

Wünsche Euch für heute alles erdenklich Gute!

Seid Ihr in einer guten Klinik??? Ich meine, die auf Herzprobleme bei Kindern spezialisiert sind????

Hoffe, daß es sich nur um ein dummes "Versehen" handelt und alles gute ist.


LG
Binchensumm