Ich fühl mich heut morgen gar nicht mehr schwanger???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 27.10.10 - 07:37 Uhr

Guten Morgen ihr MIt#schwangeren,

ich weiß es hört sich jetzt vielleicht ein bischen doof an, aber ich fühl mich seit heut Nacht total unschwanger.

Gestern Abend hatte ich nach dem Abendbrot einen ziemlichen Blähbauch, konnte kein "großes" Geschäft verrichten, also Verstopfung. Als ich dann vor dem Fernseher lag, hatte ich dann plötzlich für ein paar Minuten so ein Blitzartiges Ziehen im UL. Nun weiß ich nicht ob das von der Verdauung kam, oder vom Würmchen.

So und heut Nacht war ich auf der Toilette und da dachte ich schon, häh komisch. Ich hab sonst tierieschen Brustspannen und die fühlen sich an wie Blei und das ist nun weg. Nun hab ich Angst, dass das Würmchen nicht mehr lebt. #zitter
Aber wären dann sofort die Anzeichen weg????

LG Maggirockt und #ei 8+3

Beitrag von daniela2605 27.10.10 - 08:22 Uhr

Ich kenn das.

Ich habe meinen nächsten Termin erst in 4,5 Wochen. Das schaffe ich niiiiiiiiiiiemmmmmmmmaaaaaaals bis dahin.

Wir sollten doch eigentlich froh sein, dass es uns so gut geht und nicht darüber jammern, oder? Aargh, wir schon komische Leutchchen #schein

Beitrag von binchensumm 27.10.10 - 08:31 Uhr

Hallo Du!

Mir geht es nicht anders!!!(hab gerade auch gepostet).

Mein Brustziehen ist weg, Übelkeit??? was ist das und im Bauch merke ich auch absolut nichts mehr. Allerdings schon seit ein paar Tagen. Ist das Einbildung oder Wirklichkeit?

Habe heute zum Glück einen FA Termin, da letzte Woche Blutung.

Fühle mich auch "so leer" - vielleicht trotzdem alles i.O.?

Habe heute den Termin auch bekommen, weil ich total angespannt wegen der blöden Blutung war. Meine FA meinte, damit ich etwas entspannter bin heute Kontrolle und dann am 10. Nov. wieder.

Warte mal ab und wenn es weiterhin so bei Dir ist, gehe doch zur Beruhigung zum FA??? (ist halt mein Rat).

LG und alles alles Gute für Dich,
binchensumm

Beitrag von maggirockt 27.10.10 - 08:50 Uhr

Ich war am Montag erst bei der FÄ, meine nun schon fünfte Untersuchung in dieser SS. Die denkt doch irgendwann ich hab sie nicht mehr alle, wenn ich da alle paar Tage auftauche.

Ich hab irgendwie alle paar Tage mal nen Tag an dem ich so viele negative Gedanken habe, zum Glück kommen auch immer wieder andere =)


LG und alles gute für deinen FA Besuch heute

Beitrag von maggirockt 27.10.10 - 08:32 Uhr

Ja man macht sich über jedes zimperlein gleich nen Kopf. Schlimm ist das.
Ich hab nur diesmal solche Angst, weil ich ja seit über einer Woche immer mal wieder bräunlichen Ausfluss habe =( und da denke ich immer gleich ist was passiert.

Aber jetzt seitdem ich auf den Beinen bin, ist mir zumindest wieder ziemlich übel......

Man man in der ersten SS war dat nicht so, da hab ich mir über sowas überhaupt keinen Kopf gemacht

Beitrag von binchensumm 27.10.10 - 08:35 Uhr

Ja, ging mir den vorangegangenen 3 !!! SS auch nicht so!

Klar, man kann sich ja auch viel einbilden und mit der Zeit kann sich der Körper ja auch an die Hormonumstellung gewöhnen und daher Abklingen der SS Beschwerden...

Vielleicht liest "man" ja auch zu viel (so ist es auh bei mir) und das verunsichert zusätzlich....

Werde heute mittag posten, wie es beim FA war.

Trotzdem ist mein Gefühl nicht wirklich gut...