Sprecht ihr mit dem Baby?! "laut"?:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marika333 27.10.10 - 08:40 Uhr

Ich würde gerne mal wissen,wer von euch mit dem Baby spricht?!
Ich rede dauernd mit meiner Kleinen aber eher in Gedanken...

Wenn ich laut mit ihr spreche, komm ich mir manchmal komisch vor:-) mache es aber trotzdem, wegen der Stimme etc.

Wie haltet ihr das?!
Bin gespannt! Lg marika

Beitrag von .4kids. 27.10.10 - 08:46 Uhr

Nein;-)

Beitrag von krebs83 27.10.10 - 08:46 Uhr

Hi Marika,

also ich spreche mit meinem Bauchbewohner auch eher in Gedanken und fasse dabei meinen Bauch ganz oft an, streichle ihn.

Nur wenns zu arg ziept kommt schon mal vor dass ich versuche flüsternd auf mein Baby einzureden.

Mein Freund redet da schon öfter mit meinem Bauch.

Allerdings haben wir auch noch ne Weile und man sieht etz langsam erst ne Kugel, aber ich denke wenn dann da innen der kleine Tornado zu toben anfängt werde ich auch öfter hörbar mit ihm reden.

LG Krebs83 mit #ei 15.SSW

Beitrag von mauz87 27.10.10 - 08:48 Uhr

Nein laut spreche Ich mit Ihm nicht, das macht Papa.Meine Stimme hört Er non Stop wenn Ich selbst rede!

In Gedanken ja, wenn Ich mal Luft habe mich aufs Sofa zu legen und die Hand auf den Bauch legen kann.

lG Tanja

Beitrag von binchensumm 27.10.10 - 08:49 Uhr

Hallo Marika!

Habe drei SS hinter mir und in allen drei SS viiiel und laautt mit meinen Babys gesprochen!!! Klar - ist lustig, wenn man mit seinem Bauch spricht.

Andererseits habe ich auch immer Reaktionen von meinen Bauchmäusen bekommen (in vorangeschrittener SS) und war immer entzückt!

Es kann Dich dann ja auch hören und gewöhnt sich so an Deine Stimme!

Wir haben auch einen Hund und klar, der bellt natürlich auch zwischendurch immer wieder.
Wenn meine Freundinnen mit ihren Babys hier waren und unser Hund gebellt hat, war immer großes Geschrei. Nur mein Baby hat immer friedlich geschlafen - da Gewohnheitsfaktor!

Also einfach weiter machen!

LG

Beitrag von sonnenhuetchen 27.10.10 - 08:54 Uhr

Hallo,
ich kann das irgendwie nicht, oder nur ganz selten.
Komme mir dabei auch irgendwie sehr merkwürdig vor.
Mein Mann macht das schon ab und zu, aber er hat halt viel zu wenig Zeit!
Aber ich würde mir schon wünschen, daß ich das könnte um dem Zwerg zu zeigen, wie sehr ich mich auf unsere gemeinsame Zeit freue.
LG
Sonnenhuetchen!

Beitrag von leeoo 27.10.10 - 08:56 Uhr

Ich bin ja noch nicht soooo weit, aber ich streichle oft übder den Bauch und sage, dass es doch bitte bleiben soll, das kleine Würmchen. Es wird alles gut und wir werden eine wunderschöne Zeit haben ...

Allerdings nur, wenn ich alleine bin *g*

Ich habe einfach so große Angst, dass etwas passieren könnte ...


LG

Beitrag von buwi 27.10.10 - 09:00 Uhr

Hallo Marika,

also wenn es danach geht, dann hat die kleine Maus schon die Nase voll von mir...#rofl
Ich frage unsere Prinzessin immer um Rat oder was soll ich kochen, oder ich singe alles im Radio mit.
Auch der "große Bruder" in Spe, quatscht sie täglich zu. Er singt ihr ganz viele Lieder vor oder fragt sie, ob sie denn gut geschlafen hätte. #verliebt

Abends, wenn mein Sohn im Bett ist und mein Mann auf der Arbeit oder beim Sport und ich ganz alleine bin, dann mache ich den Bauch frei, streichle sie und führe ein Frauengespräch, was alles so am Tag los war und dass sie ruhig rauskommen kann, wir sind im Grunde gar nicht so schlimm...#schwitz#rofl

Beitrag von tascha82 27.10.10 - 09:16 Uhr

Hallo,

ich spreche nur mit meiner kleinen, wenn ich alleine bin... Komme mir sonst auch irgendwie doof vor :-p
Mein Sohn (3 Jahre) spricht dafür jeden Tag ganz viel mit meinem Bauch :-D

LG
Tascha (35+4)

Beitrag von inis 27.10.10 - 09:35 Uhr

Guten Morgen!

ja, ich versuche auch, hin und wieder laut mit dem Babybauch zu reden... halt in so einem liebevollen Säusel-Tonfall, in dem man später dann auch mit dem Baby spricht. #verliebt
Ich hab schon das Gefühl, daß die Babies, auch bereits im Bauch, auf eine bestimmte Stimmlage mehr reagieren - wenn der kleine Bauchbewohner wach ist, meldet er sich meist durch kleines Klopfen, wenn ich dem großen Bruder ein Buch vorlese z.B. (das ist bei mir auch ein ganz typischer Tonfall, und der scheint auch dem Ungeborenen gut zu gefallen).

Erst recht nach der Husterei der letzten zwei Wochen sollte ich dem Krümel auch mal was anderes an Sound bieten... ;-)

lg,
inis mit Iulian und ?Tibor? (22.ssw)

Beitrag von silkuccia 27.10.10 - 11:47 Uhr

Ciao Marika,

ich spreche staendig mit meinem Schatz laut und wenn der Papa anruft, muss ich sogar das Handy an den Bauch halten, weil er ihm was sagen will... #klatsch #verliebt

Er hoert zwar meine Stimme auch so, wenn ich mit jemandem spreche, aber wenn ich wirklich mit IHM spreche, dann in deutsch, er wird zweisprachig aufwachsen. Deshalb lese ich ihm auch ab und zu schon Maerchen vor, damit er jetzt viiiiiel deutsch hoert.

Mein Mann spricht nur italienisch mit ihm.

LG,

Silkuccia mit Salvatore (25.SSW) #winke