Geh jetzt gleich zum FA....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pau81 27.10.10 - 09:23 Uhr

Hallo,

hab ja schon gepostet das ich eher glaub das meine Mens kommt und heute morgen ist sie da. ICh bin so unendlich traurig weil es im 5. ÜZ wieder nicht geklappt hat....

Geh jetzt gleich mal zu meiner FA und werd mal fragen was ich machen kann...hab ja diese Woche meine Schilddrüsenwerte checken lassen und mein TSH ist bei 2,4. Mein HA hat gemeint das man da nichts machen muß, auch bei Kinderwunsch. Werd das nochmal mit meiner FA besprechen.

Vielleicht hab ich ja auch sonst irgendetwas und werde darum nicht schwanger....ich habe echt Angst das es nie was wird!!!! Soviele erzählen das sie sofort schwanger geworden sind nach absetzten der Pille - warum ich nicht???

Ich war bisher noch nie krank und hab mich auch nie schlecht gefühlt und jetzt möchten wir ein Kind und dann....

Wem von Ecuh geht es ähnlich??

pau81

Beitrag von shiningstar 27.10.10 - 09:25 Uhr

Bis zu 12 ÜZ sind halt völlig normal, auch bei einem gesunden Paar. Für die Schilddrüse kannst Du aber was machen -der TSH-Wert sollte im Idealfall unter 2,0 liegen bei Kiwu.

Beitrag von susi2681 27.10.10 - 09:31 Uhr

Huhu

ich weiss wie du dich fühlst....tut mir leid das es nicht geklappt hat.
Ich muss dazu sagen das ich und mein Mann auch 2 jahre warten mussten, wir waren bei 2 Urologen zwecks eines Spermiogramms,das alles andere als toll war.

Vor 3 monaten hab ich mir einen Persona zugelegt,da ich gelesen hab das damit doch viele paare #schwanger geworden sind....

Vor 2 tagen machte ich einen test weil ich 1 woche überfällig war was bei mir oft vor kam,ohne damit zu rechnen zeigte mir der test an das ich#schwanger bin.

Laut arzt in der 5+4 woche.

Viell. denkst du zu viel nach un wartest zu sehr drauf:-(

Hast du ma überlegt auch mit so nen Persona zu arbeiten der zeigt dir ja den#ei srung ,und die fruchtbaren Tage an...ich war echt zufrieden.

Lass den Kopf nicht hängen#liebdrueck.

Lg Susi:-D

Beitrag von majleen 27.10.10 - 09:32 Uhr

5 Monate sind wirklich noch nicht tragisch. Sicher macht man sich Gedanken. Aber 12 Monate sind ganz normal. Ich hab im 1 Jahr außer den Persona gar nichts gemacht.

Viel Glück #klee

Beitrag von asira 27.10.10 - 09:33 Uhr

Guten morgen!
Auch wenn man das selber nicht so empfindet... es ist normal, das es bis zu einem Jahr dauern kann, bis eine SS eintritt! Bei meiner ersten SS haben wir 6 ÜZ gebraucht! Frauen, bei denen es sofort klappt, werden eher die Ausnahme sein.
Es wird einem suggeriert, sobald man anfängt, Sex zu haben, man müsse nur einmal nicht aufpassen und *zack* ist frau schwanger :-p Vor allem die Frauen in den diversen Talkshows erzählen so etwas gerne... nur EINMAL nicht aufgepasst #sex Wer´s glaubt #klatsch
Hab einfach noch ein wenig Geduld! Zu Deinen Werten kann ich allerdings nichts sagen, weil ich mich da nicht auskenne. Die wären dann tatsächlich vielleicht ein Grund, die mal mit einem Arzt zu besprechen!
Viel Glück und etwas mehr Geduld #klee
LG
asira

Beitrag von m-e86 27.10.10 - 09:50 Uhr

Hi hi,

ich kann Dich so gut verstehen. Habe gestern auch erste Anzeichen der Roten Pest gehabt und war unendlich traurig. War ÜZ4.

Sicher, man hört immer, ist doch nicht tragisch aber einem selber kommt es trotzdem ewig vor und man ist traurig.

Ich muss mich wohl auch auf den nächsten Zyklus konzentrieren auch wenn heute morgen die Schmierblutung wieder weg war.

Bei uns ist nur blöd, da wir eine Fernbeziehung führen und wir die Bienchen nur am Wochenende setzten können ob ich fruchtbar bin oder nicht.

Das macht mich traurig und irgendwie wird der Druck noch höher, da ich Angst habe das wir nie an den fruchtbaren Tagen beisammen sein können :-(

Ich dürck Dir ganz fest die Daumen und bin schon gespannt was dein FA sagt. Hoffe Du brichtest uns.

Kopf hoch wir üben einfach zusammen weiter ;-)

Beitrag von luna1985 27.10.10 - 10:15 Uhr

hallo,

bin auch in einer fernbeziehung und werde vorraussichtlich auch meine fruchtbaren tage, wenn der zyklus so bleibt unter der woche haben :-( wir sind zwar erst im 2 üz aber iwie spielt die angst auch in meinem kopf ping-pong...ich hoffe meinzyklus pendelt sich so ein, dass wir ne faire chance haben unseren kinderwunsch zu erfüllen...

magst du mir ein bisschen von eurer beziehung erzählen :-) also wie wollt ihr das in zukunft machen...wie weit wohnt ihr auseinander...ist ein ende in sicht etc...bin neugierig...

wir sind jetzt ein jahr zusammen und ich hoffe das er nächstes jahr im frühjahr endlich bei mir ist..bis dahin kann das baby auch noch warten ;-) aber dann kanns los gehen...

liebe grüße

luna

Beitrag von lacky06 27.10.10 - 11:19 Uhr

Guten morgen ihr lieben!

bei meinem bis jetzt ersten zwerg dauerte es 2 monate und wir waren schwanger. nur diesmal ist irgend wie der wurm drin. wir hippeln schon seit 2008 und auch beim urologen war alles in ordnung. probieren es weiter. aber wo wir dabei sind, ist persona gut? unser kind fragt schon, wann bekomm ich ein geschwisterchen. ach mannnnnnn....jetzt kam uns schon wieder ne erkältung dazwischen. ich drück dir die Daumen.

liebe grüße :-)