Hat noch jemand ein schweres Baby??? (10 Wochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sarina23 27.10.10 - 09:42 Uhr

Hallo ihr,

ich mach mir etwas sorgen um meinen Moppel (liebevoll auch Fetti geschimpft :-) )
Er hatte zur Geburt 3275 gr, hat dann bis 3040 gr abgenommen und nun nimmt er stetig zu, was ja auch gut ist.

Bei der U3 hatt er schon 4700 gr okay passt noch, aber jetzt war ich gestren beim KiA wiegen und was soll ich sagen er hat mit knapp 10 Wochen 7230 gr.

#schock

Ich soll jetzt mal versuchen die Milch zu strecken anstatt 5 Löffel nur 4 3/4 #zitter

Wenn ich nach 135 ml aufhöre is richtiges geschrei und er darf ja auch schon 165 ml trinken,
zudem spuckt er auch immer noch was aus :-)

Also was machen eure mit 10 Wochen???
Wer bietet mehr???

Beitrag von tweetiex80 27.10.10 - 09:57 Uhr

Hallo,

mein kleiner schläft noch, daher antworte ich dir auch noch schnell :)

Mein1. Sohn war auch so ein Brocken. Er kam aber mit über 4kg auf die Welt.
Bei der u3 wog er 5,5kg und mit 3 Monaten hatte er 8kg zu und er nahm weiter so rasant zu.
Er hat aber sehr wenig getrunken, da war nichts mehr mit strecken.

Dann konnte er krabbeln und die Zunahme verlangsamte sich. Zwischen der U6 und der u7 hat er nur ein kg zugenommen (mit 10 Monaten wog er über 12kg!)

Jetzt ist er 8 jahre und ist gertenschlank :-D

Was gibst du ihm für eine Milch? Luca hat nach der Pre die 1er bekommen, auf die 2. Stufe habe ich bewusst verzichtet.

Lg Maja

Beitrag von sarina23 27.10.10 - 10:02 Uhr

Er bekommt Beba Pre,

dann bin ich aber froh dass ich nicht alleine bin :-)
Der KiA meinte auch dass es sich wieder legt wenn er krabbelt und läuft, ich hoffe es :-)

Beitrag von lalelu280610 27.10.10 - 10:39 Uhr

he!also mein "zwerg"....auch mopsi genannt wird voll gestillt !er kam mit gut vier kilo auf die welt und wir sind jetzt auch mit 10 wochen dabei die 7 kilo marke zu knacken ;-)!ich kann nichts strecken...schwer bei mumi...hihi!dewegen mache ich mir auch gar keine gedanken.....kia sagt immer gewicht passt zur größe - er ist schon weit über 60 cm....
das krabbelt und läuft sich ja alles wieder weg später ;-)!

lg
nadine und mopsijohann ;-D

Beitrag von cowdi 27.10.10 - 10:39 Uhr

hallo sarina,
wir haben auch so einen kleinen mops! #winke
geburt 3690g bei 52 cm
u3 5035 g bei 56 cm
u4 7760 g bei 63 cm
und er wächst und wächst...
felix bekommt auch pre und trinkt ganz normale mengen. unser doc meinte auch, das verwächst sich, wenn er krabbelt und spätestens wenn er läuft!!
also mach dir keine gedanken... ;-)
liebe grüße,
claudie und felix*2.6.2010

Beitrag von yaisha 27.10.10 - 11:26 Uhr

Huhu!

Ich hab auch ein kleines Fetti :D (sagt mein Mann auch immer zu ihr, aber im Spaß ;) )

Geburt: 3.205g, dann abgenommen auf 2.800 (das konstant über 2 Wochen gehalten), bei der U3 dann aber 4.400 und mittlerweile auch knapp 7 Kg.

Witzig war, als ich vor 2 Wochen beim KiA war kam die Kleine auf die Waage und die zeigte 4.800 g an. Die Arzthelferin: "Oh du bist aber ein kleines Schwergewicht hmmm?" Ich: "Das Gewicht stimmt nicht. Sind Sie sicher?" Die Arzthelferin: "Doch das kann schon sein, manchmal nehmen die... *Blick auf den PC* "Oh.. Letztesmal waren es schon 5.900g? Dann bin ich doch nicht sicher." Raus kam dann dass die Waage 2Kg abgezogen hat aus irgendeinem Grund.. Soviel zum kleinen Schwergewicht :-):-)

Ich strecke die Milch übrigens auch genauso (4 3/4 auf 150ml Wasser), aber ich mache das wegen Verstopfung, am Gewicht hat das bisher nix ausgemacht...

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von anom83 27.10.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

also ich an deiner Stelle würde NICHTS ändern.

Es ist ganz normal, dass manche Babys nun mal viel Babyspeck hatten.

Niklas war auch so ein Exemplar. Er ist geboren mit 3070g und hat mit genau 3 Monaten 7370g gewogen (voll gestillt).

Mach einfach weiter wie bisher. Du wirst sehen, das verwächst sich von alleine wenn die Babys mobiler werden (ist wirklich so).

LG Mona

Beitrag von jade69 27.10.10 - 12:38 Uhr

Hallo,

meine Maus ist 11 Wochen alt.

Bei der Geburt hatte sie 3280gr. und war 49cm groß. Hat dann auch auf 3030 gr abgenommen.

U3 4880 gr und 55 cm.

Jetzt hat sie auch 7100 gr und ist 70cm groß

U4 haben wir im November.

Der Kinderarzt sagt zwar ,das es zu schwer ist, allerdings im Vergleich zur Körpergröße ein normales Gewicht ist.

Sie trinkt alle 3 - 4 Std. 165ml ihrer Nahrung.

Bei meiner Großen war es das gleiche. Und sie ist weder fett noch dick.

Gruß
jade