*rumjammer* Wadenkrämpfeeee Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von belletza 27.10.10 - 09:43 Uhr

Huhu,

Mensch ich hab die letzte Nacht soo oft sooo dolle Wadenkrämpfe gehabt. Echt Autsch. Bin zum Glück sonst relativ verschont geblieben davon in der Schwangerschaft, warscheinlich Magneisum sei Dank, aber nu wirds immer mehr. Widerlich ist es.

Hat jemand noch Tipps ausser dem Magnesium?

Das möchte ich nicht nehmen, da ich in 5 Tagen Errechneten Termin habe und ja schliesslich langsam Wehen kriegen will ;-)

Danke für evtl Tipps oder auch nur Mitleid :-p

Lg

BeLLeTza Et - 5 #verliebt

Beitrag von meandco 27.10.10 - 09:45 Uhr

calzium - das war es bei mir. sobald ich magnesium genommen hab ist es schlimmer geworden.

aber mindestens 2 stunden abstand zur magnesiumeinnahme, sonst wird nur 1 von beiden aufgenommen.

die symptome bei calziummangel sind übrigens die selben wie bei magnesium ....

lg

Beitrag von belletza 27.10.10 - 09:50 Uhr

Ah Calzium - Danke dir :)

Beitrag von verheiratet22 27.10.10 - 09:45 Uhr

Magnesium, Magnesium und Magnesium.

Das hilft....

Beitrag von belletza 27.10.10 - 09:50 Uhr

Naja das will ich nicht nehmen weil das ja die Wehen verhidnern kann...?!
Aber danke dir trotzdem :-)

Beitrag von esha 27.10.10 - 09:48 Uhr

Also es kann helfen, wenn man im Lieben Morgens und Abends ein paar Übungen für die beinmuskulatur macht...also Beine anspannen, sanft hochheben erst das eine dann das andere...all solche leichten bewegungen kurbeln die Muskelpumpe an und das könnt helfen.
LG esha

Beitrag von belletza 27.10.10 - 09:51 Uhr

Danke dir :)

Beitrag von mausi6375 27.10.10 - 09:49 Uhr

huhuuu,

machs wie die sportler!

ess bananen und trink isotonische getränke.

lg
maren

Beitrag von belletza 27.10.10 - 09:51 Uhr

Das ist der Beste Tipp, ich ess gerne Bananen :)

Danke schön :-)

Beitrag von mausi6375 27.10.10 - 09:53 Uhr

gerne!

ich hoffe es hilft dir!

Beitrag von inis 27.10.10 - 09:52 Uhr

Guten Morgen,

erstmal #liebdrueck...

...sonst würde mir nur noch BADEWANNE einfallen! Bzw. wenn du es noch ins Schwimmbad schaffst mit der Kugel #schwitz auch Schwimmengehen.

Achja: guckt dein Mann Fußball? Dann soll er sich mal an den Muskellockerungsgriffen versuchen, die die Masseure immer anwenden (so Schütteln und Lockern halt)... #ball

Alles Gute, und möge es bald losgehen!

lg,
inis

Beitrag von belletza 27.10.10 - 09:56 Uhr

Huhu,

Ach ich bade fast täglich - ich glaub mein Körper ist da gegen alles immun *lach* Hab des ja auch "nur" nachts.
Ich würde schon ins Schwimmbad gehen aber die bauen unser Schwimmbad um :-[ und das macht erst Dezember/Januar wieder auf.
Und in die nächste Stadt dafür fahren mag ich nicht mehr.
Und Fußball gucken tut mien mann - eigentlich zum Glück :-p- auch gar nicht.

Ich danke dir - ich hoffe auch das es demnächst losgeht. Ich hab den Kleinen zum Wochenende gekündigt, ich hoffe er macht da mit ;-)

Lg

Beitrag von sivima 27.10.10 - 14:31 Uhr

Magnesium Verla hatte mir mein Frauenarzt vor 10 Jahren verschrieben 3 stück am tag dann erhöht auf 6 am tag Wadenkrämpfe waren dann weg allerdings sollst du die iwann vor dem Geburtstermin absetzen ich weiss nicht mehr wann am besten deinen Frauenarzt fragen.Jetzt (4te monat) fingen die Wadenkrämpfe wieder an und mein neuer Frauenartz riet mir auch zu den selben Tabletten.