alles schon vorbei nach 6SSW

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jeanie85 27.10.10 - 09:52 Uhr

hallo zusammen,
leider habe ich heute gewissheit das ich mein kleines würmchen verloren habe, hatte seit gestern morgen starke blutungen, mein arzt hat mir blut genommen. der HCG wert ist gesunken...... ich bin so traurig. hatte mich doch so gefreut.

lg

Beitrag von schwino2802 27.10.10 - 10:20 Uhr

Verdammt lass dich mal ganz doll drücken #liebdrueck
Ich weiss jetzt garnicht mehr was ich sagen soll, nur das daß niemanden passieren sollte.

Alles Gute #schmoll

LG Melanie

Beitrag von kathy159 27.10.10 - 10:24 Uhr

Hallo Jeanie,
es tut mir sehr leid, dass du dein kleines würmchen verloren hast. ich weiß wie hart das ist. hatte mich auch so gefreut und dann wird einem einfach das liebste genommen.
fühl dich umarmt.

liebe grüße kathy

Beitrag von flora26 27.10.10 - 11:07 Uhr

liebe jeanie,

das tut mir sehr leid. #liebdrueck

Mir ist es am Wochenende leider ähnlich gegangen. Ich habe mich nur eine Woche freuen können und dann habe ich Schmierblutungen bekommen. Das war ein Schock. Der FA hat mir Bettruhe und Uterogest verschrieben, aber es hat nichts genützt.
Seit Montag abend habe ich nun Gewissheit, dass das #stern chen gegangen ist.

Alles Liebe und viel Kraft für Dich
flora

Beitrag von jeanie85 27.10.10 - 11:16 Uhr

Danke für deine Worte.

Es tut mir leid, dass dich das gleiche Schicksal getroffen hat.
Ich wünsche dir auch alles Liebe und ganz viel Kraft.

Jeanie

Beitrag von diddy26 27.10.10 - 11:54 Uhr

Liebe Jeanie,

erstmal; sei #liebdrueck.
Ich kann auch gut verstehen, wie es dir geht. Habe mein #sternchen
letzte Woche wegen einer ELSS verloren.
Sei ruhig traurig, weine, wenn du weine willst; es hilft mit dem Verlust zu
recht zu kommen. Wenn die Zeit gekommen ist und du neue Kraft;
dafür ein ganz grosses Kraft#paket, getankt hast, wirst du es nochmal versuchen können und dann wird es klappen.
Versuch dich abzulenken und dich auf positive Dinge zu konzentrieren.
Ich weiss, es ist einfacher gesagt, als getan, aber es wird besser werden.
Mir geht es auch schon etwas besser und ich kann mittlerweile darüber reden, ohne jedesmal in Tränen auszubrechen. Es tut zwar noch weh, aber es bringt ja auch nichts, sich in ein tiefes Loch fallen zu lassen.
Ich weiss, dass klingt jetzt hart, aber wenn man hier im Forum so mitliest, sieht man dass es anderen Frauen noch viel schlimmer ergangen ist, als uns. (Versteh´ das bitte nicht falsch!!!)
Wir haben eine Teil von uns verloren, dass ist ganz klar, aber es geht weiter und wir sollten die Hoffnung nicht aufgeben.
Mir hilft es z.B., mir bildlich vorzustellen, dass ich mein Baby schon im Arm halte... dass ist meine Art, damit umzugehen.
Versuche einen Weg für dich zu finden, vielleicht hilft es dir auch schon, dich einfach mit dem Thema auseinander zu setzen.
Ich wünsche dir, dass du damit umgehen kannst.

Eine #kerze für dein #sternchen und alles gute für die Zukunft

#herzlichliche Grüsse; Diddy

Beitrag von onlineengel 27.10.10 - 14:33 Uhr

Das tut mir dehr leid für Dich/Euch.

Zünde eine #kerze für Deinen #stern an.

Lieben Gruß
vom Engel mit #stern (9.ssw)