Hä????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunny1312 27.10.10 - 10:12 Uhr

Hi,

ich hab ne Frage, die mir auch etwas peinlich ist.
Ich habe am 18.09. meine Tage bekommen. Am 30.09. hat verfrüht meine Periode eingesetzt für ca. 1 Woche. Meine FÄ meinte das hängt noch mit der Fehlgeburt zusammen die ich im Juli hatte. Soweit so gut. Seid ca. 14 Tagen ist mir tagsüber übel, ich habe ein Ziehen in der Leiste, Unterbauch und Rücken. Am Freitag 23.10. habe ich einen Test gemacht der negativ war. Montag diese Woche war ich bei der FÄ die mich untersucht hat. Die Gebärmutterschleimhaut wäre gut aufgebaut, von einer Schwangerschaft aber nix zu sehen. Dann meinte sie ich solle abwarten ob meine Tage kommen oder nicht ( sollten Anfang November kommen ) und dann noch mal testen. Im gleichen Atemzug sagte sie das ca. in 3 Tagen mein Eisprung wäre. Jetzt bin ich doch etwas iritiert??!! Wenn der Verdacht auf SS besteht dürfte doch kein Ei unterwegs sein, oder habe ich gerade einen Gedankenfehler?

Danke vorab für eure Antworten

Gruß Sunny

Beitrag von akay03 27.10.10 - 10:27 Uhr

hm she ich auch so...eogentlich geht das net...aber vielleicht war die schleimhaut auch nur gut aufgebaut wegen fruchtbare tage...und ihr solltet dann bienchen setzen!!??