Welchen Kinderwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melly74 27.10.10 - 10:13 Uhr

Guten Morgen zusammen,

da wir ja nun unser 3. und letztes Kind bekommen,stehen wir vor dem Problem mit neuem Kinderwagenkauf.

Bei den Mädchen hatte ich einen Teutonia. Der war super. ich würde mir am liebsten auch wieder einen Teutonia (Mistral P) kaufen, aber über 500 Euro ist schon was teuer:-(

Wenn ich wüßte das die Familienplanung nicht abgeschlossen wäre, was sie ja eigentlich schon war, würde ich ihn kaufen. Aber so bin ich da doch zu geizig für.

Ich suche also eine robusten Kinderwagen, der es aushält Kellertreppe raus und runter gezogen zu werden, mit dem man viel laufen muss und auch Einkäufe transportieran kann.

Die Kinder sollten den auch schieben können ( 7 und 3 Jahre) und ein Schwenkschieber wäre klasse!

Ach ja, ich mag keine Kinderwagen die vorne kleine Räder haben #schein

Da er "nur" ein Kind überleben muss, wäre ich über eute Tipps dankbar!

Lg

Melly mit Yasmina *22.11.03, Cynthia *6.5.07 und #ei ET 15.01

Beitrag von meandco 27.10.10 - 10:38 Uhr

wie wärs mit nem gebrauchten?

lg

Beitrag von michaela0705 27.10.10 - 10:48 Uhr

Entweder wie meine Vorrednerin schon schreibt nen Gebrauchten oder du schaust dir mal den hier an:

http://www.baby-walz.de/Auf-Achse/ABC-Design/dmc_mb3_productlist_pi1.711.offset/18/group/335/product/1833801/L/0/Kombi-Kinderwagen-Pramy-Luxe.a833.0.html

Zwei Freundinen von mir haben ABC Design Wagen und sind super zufrieden... Ich find die auch gar nicht so schlecht, hab aber nen Hartan!

LG, Micha

Beitrag von geralundelias 27.10.10 - 11:13 Uhr

Hallo,

vielleicht wäre ein gebrauchter Wagen etwas für euch?

Ansonsten kann ich dir den Pramy Luxe von ABC-Design nur empfehlen (sie wie die Vorschreiberin schon ;-) )

Ich habe mich damals für diesen Wagen entschieden, weil ich schlicht und einfach geizig bin.
Habe mir den Wagen vorher gut angeschaut und ihn dann online für viel weniger Geld bekommen, als ich im Laden ausgegeben hätte.
Die Qualität ist definitiv nicht schlecht, was ja viele Leute behaupten. Unser Wagen ist 2 1/2 Jahre tägl. benutzt worden und war, weil wir kein Auto haben, größeren Belastungen ausgesetzt (einkaufen, Ein- und Aussteigen bei öffentl. Verkehrsmitteln, Treppen, Wälder, Sand, Schnee...)
Der Korb ist riesig, da passt echt viel rein. Die Softtasche ist recht groß und kann später zum Fußsack umfunktioniert werden. Schwenkschieber gibt´s auch, ist auch höhenverstellbar...
Also ich war echt sehr zufrieden und der Wagen steht gut verpackt im Keller, weil er definitiv noch ein weiteres Kind überleben würde :-)

Achso...zusammengeklappt ist der Wagen recht groß und passt in kleine Kofferräume nur dann, wenn man die Räder abmacht. Das geht aber per Knopfdruck ganz schnell und einfach.

Lg

Beitrag von julimond28 27.10.10 - 12:18 Uhr

Hallo,
spontan hätte ich auch gesagt guckt am besten nach einem gebrauchten!
Ansonsten hätte ich auch ABC gesagt, habe zwar schon einiges schlechtes gehört aber für ein Kind dürfte es tatsächlcih reichen!
Allerdings hat meine freundin den turbo6s (vorne kleine räder, also nix für dich) und ich finde den extremst schwer und weil du schreibst kellertreppe rauf und runter usw. ist das wahrscheinlich auch wieder so eine sache!
Also ich würde bei abc besonders aufs gewicht achten!
LG

Beitrag von susasummer 27.10.10 - 14:39 Uhr

Ich hab meinem fast 1 jährigen jetzt nochmal einen gebrauchten emmaljunga city cross gekauft und bin absolut zufrieden.
Man sieht dem Wagen die Benutzung kaum an.Die Firma ist gebraucht auch noch teils teuer,da muss man gut vergleichen und immer wieder schauen.
lg Julia

Beitrag von melly74 27.10.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

danke für eure Tips, ich schau schon immer nach nem gebrauchten bei ebay #schein

Aber den ABC werde ich mir im Laden mal anschauen fahren, der sieht echt gut aus. Habe einen Buggy von ABC, der sogar die Reise nach NY gut überlebt hat.

Ich bekommen von der Famile halt immer zu hören, ich hätte mich festegefahren und ich wäre bescheuert, weil es soo ein teurer Wagen sein muss.....usw.

Danke nochmals!

Lg

Melly

Beitrag von zwei-erdmaennchen 27.10.10 - 22:46 Uhr

Hi,

wie wär's denn wenn du dir wieder einen Teutonia kaufst (also neu meine ich) und den dann einfach wenn du ihn nicht mehr brauchst wieder verkaufst????? Die bringen auch gebraucht noch ne Menge Geld ein. Und du könntest frei wählen #huepf

Wenn ABC-Design, dann würd ich nur den Pramy kaufen. Der ist schon etwas ausgereifter. Ich wage trotzdem zu bezweifeln, dass jemand der mit Teutonia so zufrieden war dann mit nem ABC-Design genau so glücklich ist #gruebel Ist eben doch eine andere Hausnummer.

Viele Grüße
Ina #winke

Beitrag von cherry-habel 27.10.10 - 16:25 Uhr

Hallo

Ich würde immer ein Kinderwagen mit Wanne kaufen weil ich diese Taschen zu klein und zu eng finde!
Da auch die Babys in der Wanne sich mehr bewegen können!Ich hatteein Von Peg Perego!!!!
Kann ich dir nur empfehlen