Kyro - Wann genau im Zyklus? blöde Frage ...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von laohu 27.10.10 - 10:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also auch bei meiner 2. IVF hat es ja leider nicht sein sollen. Wir planen nun eine Kyro. Ich bin beruflich ziemlich dolle eingespannt und Reise zum Teil viel. Daher macht es auch keinen Sinn es im November zu versuchen (muß leider fliegen :-( ). Bleibt der Dezember. Tja, mein Zyklus ist relativ regelmäßig und es sieht so aus, dass mein ES auf Weihnachten fällt und es wohl dann nix wird. Das macht mich richtig dolle traurig.

Ist meine Annahme richtig, dass eine Kyro immer zum Zeitpunkt des normalen ES stattfindet? Oder wird es medikamentös beeinflusst?

Ich wollte mal Euer Feedback hören bevor ich meinen Arzt frage.

Lg
Laohu

Beitrag von caro23 27.10.10 - 10:17 Uhr

Hallo!

Ich hab meine Kryo im Spntanzyklus gemacht,...sprich mit keinerlei Medis!
Ich musste am 13.ZT(Do.) zum US da war schon ein großer Leitfolli da und die GMSH war auch super aufgebaut,....

1 Woche später war dann der TF
Soviel ich weiß,spielt bei einer Kryo der ES keine Rolle#gruebel

LG#blume

Beitrag von married07 27.10.10 - 10:27 Uhr

Meine Kryo war auch im Spontanzyklus - an ZT13 war ich beim US, als man sah das der Foli bereits 22mm war und nicht von selbst gesprungen ist, bekam ich ne Auslösende Spritze.

Ich glaub bei mir waren es dann auch 5Tage bis zum TF - hatte zwei Tage nach dem ES nämlich noch ne HCG Spülung.

Wenn dein ES direkt auf den 24ten fällt, müsste der TF dann womöglich auf den 28ten fallen, vl macht das deine Klinik ja #gruebel

Und man braucht keinen ES für den Kryo-TF ! ;-) der kann genauso gut unterdrückt werden.

Wünsch dir alles gute!!

Beitrag von lucccy 27.10.10 - 10:57 Uhr

Hallo,

man kann den Kryo-Zyklus entweder im natürlichen Zyklus machen oder auch im atrifiziellen Zyklus. Da ist man dann zeitlich unabhängiger, da man ein Medikament bekommt, dass die GMS aufbaut und nachher mit Utrogest oä. für die Umwandlung der Schleimhaut sorgt.

Also: frag Deinen Arzt, wie der über Weihnachten arbeitet und was ihr da machen könnt.

Gruß Lucccy