An alle Männer. Analsexfrage!!! auch frauen;-)

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von willalleswissen 27.10.10 - 10:54 Uhr

Hallo an Alle Männer.

Mein neuer Freund möchte jetzt gerne Analsex von mir. Irgendwie habe ich noch ein Hürde ihm den Wunsch zu erfüllen. Denn bei meinem damaligen Partner war das ziemlich unangenehm. Vorallem wenn er wilder wurde. Finde man kann da nicht so rein und raus schießen wie beim vaginalsex oder? Naja meinem damaligen freund war das ziemlich wurscht;-(. Und ich fand es meistens schmerzhaft, ab und zu war es mal schön, aber nur wenn er sehr langsam war.

Jetzt sagt mir mal was ihr daran so toll findet. Ist es nicht eklig wenn man hinterher was am Dödel hängen hat? Ich mein, man hat ja nicht immer die Möglichkeit vorher noch nen Einlauf zu machen usw... Warum ist es für Euch viel besser als "normal". Naja ich habe schon zwei Kinder bekommen, aber so schlimm kann es ja auch nicht sein oder?

Außerdem wollte ich meinen Freund, wenn er schon an meinem Hintern zugange ist auch mal seinen verwöhnen mit den Fingern, das lehnt er aber strickt ab. Ist doch gemein oder? Er darf und ich nicht. Wie ist es für Euch Männer, werdet ihr gerne dort berührt, bzw. massiert?

Beitrag von meinermagdas 27.10.10 - 11:03 Uhr

<<<Wie ist es für Euch Männer, werdet ihr gerne dort berührt, bzw. massiert? >>>

Ich habe es bei meinem einfach mal gemacht während wir in Ekstase waren und seitdem ist es jedesmal ein Highlight wenn wir Sex haben und ich ihn Anal mit dem Finger oder der Zunge verwöhne.

Du erzählst das mit dem Analverkehr bei dir so als hättet ihr keine Gleitcreme benutzt!? #kratz
Ich habe eine die extra dafür gedacht ist und es tut nicht weh. Unangenehm schon, aber nicht schmerzhaft.

Und bis jetzt ist bei mir auch ohne Einlauf noch nie etwas rausgekommen.

Beitrag von willalleswissen 27.10.10 - 11:09 Uhr

Also wir haben kein Gleitgel benutzt gehabt, aber ich bin vom normalen Sex schon immer sehr feucht, daher war das eigentlich nicht nötig. Es ist eher der Druck der dabei entsteht, und mein Freund hat auch keinen kleinen Penis #zitter

Beitrag von IoIoIo 27.10.10 - 11:20 Uhr

Hey,

hm.. lese ich das richtig und Du hast Analsex, obwohl er Dir unangenehm ist? Oder habe ich das falsch verstanden?

Beitrag von meinermagdas 27.10.10 - 11:23 Uhr

Ja, das hast du richtig verstanden und es ist für mich in Ordnung solange ich keine Schmerzen habe.

Genauso wie er Dinge für mich tut, die nicht immer berauschend für ihn selber sind, tue ich das auch für ihn. Das ist für mich ein geben und ein nehmen solange es beide akzeptieren und keiner Schmerzen dabei hat.

Beitrag von IoIoIo 27.10.10 - 11:27 Uhr

Ah.. ok.

Das kann ich mir für mich selbst absolut nicht vorstellen - definitiv nicht beim Sex. Sonst bin ich auch bereit, für ihn Dinge zu tun die stressig sind, Zeit kosten, die ich eigentlich nicht habe, mich für etwas aufzuraffen, auch wenn ich müde bin usw.. und das auch gern zu tun - ebenso wie er #verliebt

Von daher kann ich zumindest den Ansatz verstehen. Aber wenn es für Dich ok ist, ist ja vermutlich alles fein #blume

Beitrag von binnurich 27.10.10 - 11:15 Uhr

DIE MÄNNER gibt es nicht

es gibt hetero-Männer (und sicher nicht wenige) die finden das absolut geil
es gibt aber auch welche, die das nicht mögen
und es gibt Männer, die sich da nicht nur einen Finger sondern die ganze Hand und den Unterarm reinstecken lassen (Analfisting)
.... sagen wir mal so jeder wie er mag

wenn er es nicht mag und sich auch nicht auf den Versuch einlassen will, kannst nichts machen

und zum Thema er bei dir:
ja mei wenn man im Poloch puhlt, sollte man damit rechen, dass da auch mal Kacke dran sein könnte.
Es geht grundsätzlich langsam wie auch schnell, da da aber die natürliche Schmiere fehlt, sollte man schon Gleitgel nutzen

Und was macht es schön für den Mann, das kann ich dir als Frau auch beantworten: es ist eng, es ist warm und es ist ein klein wenig verrucht

Ansonsten würde ich dir die Forensuche empfehlen

Beitrag von IoIoIo 27.10.10 - 11:16 Uhr

Hey,

ich habe zum Glück keine schlechten Erfahrungen mit Analsex gemacht.. hoffentlich hast Du Deinem damaligen Freund gesagt, er soll sofort aufhören, weil er Dir weh tut.. ?

Ich habe in meiner jetzigen Beziehung das erste Mal Analsex in meinem Leben und es ist der Wahnsinn.. es ist nicht besser als Vaginalsex, es ist ganz anders. Wir machen es auch nicht immer, aber relativ oft.. gern auch nur mit einem oder zwei Fingern, während wir Vaginalsex haben.. oder davor.

Bei uns war noch nie etwas an seinem Finger oder seinem Schwanz. Keine Ahnung, warum das bei uns so ist - ich achte natürlich darauf, dass mein Darm leer ist, vom Gefühl her. Ich habe noch nie einen Einlauf o.ä. vorher gemacht. Natürlich machen wir anal auch nichts wenn ich merke, dass mein Stuhl mal etwas dünner ist, da bleibt eher mal was im Enddarm, vermute ich.

Ich habe umgekehrt bei meinem Freund noch nie den Analbereich angefasst - in beidseitigem Einverständnis. Ich habe ihn gefragt, ob er möchte, dass ich das mache - ehrlich gesagt bin ich nicht interessiert daran, hätte es aber auf jeden Fall probiert, wenn er gewollt hätte. Wollte er aber bisher nicht; falls es sich ändert, mache ich es aber sicher, es soll ja ziemlich genial sein, wenn die Prostata stimuliert wird.

Bei mir ist es auch tagesabhängig, manchmal haben wir keinen Analsex, obwohl wir beide wollen, weil es mich einfach schon beim vorsichtigen Eindringen schmerzt, dann lassen wir es natürlich. Umgekehrt gibt es Tage, da geht es anal so wild wie vaginal und es ist derartig.. heiß #schein

Wir haben uns am Anfang sehr viel Zeit gelassen, ich denke, das hat sich ausgezahlt. Lass es bei euch auch langsam angehen.. es kann SO schön sein!

Viel Spaß ;-)

PS: Gleitgel brauchen wir nicht.. nehmen wir nur manchmal, weil man damit so schön herumschmieren kann.. #hicks

Beitrag von wieso-weshalb-warum 27.10.10 - 11:41 Uhr

Ich find es nicht schön.
Und ich möchte es auch nicht.
Wir sind seit vielen Jahren verheiratet und haben es einmal irgendwie "nur halb" getan. Es war für uns beide nicht der Burner!
Aber ich möchte auch nicht mit meinem Finger im Hintern meines Mannes herumpopeln.
Da fallen mir andere Dinge ein, die ich lieber mache.
Gleiches mit Gleichem vergelten find ich albern.

Beitrag von ein mann 27.10.10 - 12:43 Uhr

"Uns Männer" gibt es nicht. Ich finde Analsex nicht schön, und ich find es auch nicht schön, sich da zu berühren.

Und dass aufgehört wird, wenn es dir wehtut (und du nicht genau das möchtest!), ist doch wohl hoffentlich eine Selbstverständlichkeit.

Beitrag von vwpassat 27.10.10 - 12:55 Uhr

Nicht jede Frau und nicht jeder Mann mag es.

Oftmals sind es Vorurteile oder ein etwas nicht gefühlvoller Partner in der Vergangenheit.

Ich (wir) finden es einfach nur hammergeil.

Beitrag von willsauchmalwissen 27.10.10 - 15:50 Uhr

Hi,

ich bin männlich und mich würde Analsex auch gern mal ausprobieren, eben weil ich mir es so eng vorstelle. Und eng find ich erregend.

Leider hab ich gar keine Erfahrung damit, da in meiner bisherigen Beziehung der Sex (leider) eh viel zu kurz kam. In meiner jetzigen Beziehung ist das - Gsd - nicht so. Die Beziehung ist aber noch jung und da braucht es sehr viel Vertrauen, um diesen Schritt zu gehen.

Hoffe ich kann mir hier noch den einen oder anderen Tip mitnehmen.

Gruß

wills auch mal wissen

Beitrag von auch neu 27.10.10 - 16:07 Uhr

also, aus meinen vorherigen beziehungen habe ich auch nur schlechte erfahrungen mit analsex gemacht. deswegen war das bei mir immer ein tabu. mit meinem neuen freund ist das allerdings ganz anders. er ist sowieso immer sehr einfühlsam und vorsichtig, achtet auf jede kleine regung und fragt nach. wir haben uns da gaaaaaaannnz langsam rangetastet. erst hat er nur ein paar mal drübergestreichelt, dann kam ein finger usw.

vor kurzem hatten wir das erste mal richtigen analverkehr und es war toll!!! ich war vorher in der wanne und sehr entspannt, es war ungeplant und gint von mir aus. es ging ohne gleitcreme und hat auch nicht wehgetan oder war "unsauber". seitdem machen wir es ab und zu mal. aber ich bestimme das immer. es ist anders als vaginalverkehr und ich brauche auch meist noch die stimulation "vorne". aber trotzdem ist es irgendwie toll.

hm, ob er das bei sich auch möchte, weiß ich nicht. so weit bin ich noch nicht vorgedrungen ;-) aber er ist sehr empfindlich am damm und dann auch schnell erregt, also wer weiß ? :-)

ich denke, wenn beide das wollen und vorsichtig an die sache rangehen, kann es sehr schön sein...

Beitrag von emestesi 27.10.10 - 17:58 Uhr

Einfach mal mit dem neuen Freund mit Zeit, Gleitgel und Experimentierfreude angehen??

Für mich ist es ..... Nichts.

Mehrere Versuche. Mein Mann fand's geil. Ich fand's anstrengend und mehr wie "hinhaltend". Hatte keine somit keine Lust und keinen Spaß daran. Er im Gegenzug wäre entsetzt, wenn ich an seiner Rosette spielen würde. In Folge dessen haben wir die analen Gefilde ins "Exotische" verbannt und ich glaube, nur mit reichlich Promille und somit Sektlaune auf dem Kessel würden wir es nochmal probieren ;-). Wir haben so auch genügend Spielideen, um uns hervorragend zu vergnügen.

LG Emestesi

Beitrag von doch lieber so 28.10.10 - 13:02 Uhr

So nun will ich mal meinen Senf dazugeben.

Wir mein Freund und ich machen es auch und ich finde es schön.

Wenn die Stimmung stimmt und das ganze drum herum ist es einfach nur geil.

Aber man sollte schon Gleitgel benutzten und davor mit den Finger vorweiten dann ist es weniger Schmerzhaft finde ich.

Was das fummeln beim Mann angeht so will mein Mann das nicht und ich bin auch nicht so scharf darauf ihn dort zu berrühren oder gar zu lecken.

Also immer schön mit der Ruhe nichts überstürzten und wenn es nicht gleich beim ersten mal klappt wie heißt es so schön " Übung macht den Meister"

LG