Puregon + Ovitrelle

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von allondra2407 27.10.10 - 11:20 Uhr

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Puregon + Ovitrelle? Ich habe 3 Zyklen lang beides in Kombination gespritzt. Habe diesen Zyklus ausgesetzt wegen Urlaub, da ich zum FA zur Kontrolle nicht konnte. Jetzt bin ich seit 6 Tagen überfällig. Habe einen Schwangerschaftstest hinter mir, der jedoch negativ war.
Liegt es evtl. am aussetzen der Spritzen? Mein Zyklus war immer zwischen 29 und 32 Tagen. Mit den Spritzen zwischen 23 und 26 Tagen. Kann es sein, dass sich der Körper wieder umstellt auf den normalen Zyklus ohne Spritzen?

Für Eure Antworten sag ich jetzt schon mal Danke.

Beitrag von shiningstar 27.10.10 - 11:25 Uhr

Ja das wird es wohl sein -die Hormone sind "nicht ohne", und nun muss sich der Körper erst einmal wieder umstellen auf "Normalbetrieb"

Beitrag von allondra2407 27.10.10 - 11:44 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.

Beitrag von mezzomix85 27.10.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

Ich denke es liegt daran das du diesen Zyklus nicht spritzt...Das ist für den Körper auch wieder ne Umstellung...Daran muss er sich gewöhnen...Ich würde noch etwa ne Woche warten und dann ggf einmal in der Kiwu Klinik anrufen....

Lg