weniger Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 27.10.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

Mein Kleiner hat seit 1 woche jede 1,5 bis 2 stunde hunger.Ich stille ihn voll.Sein Stuhlgang und urin ist weniger geworden,aber noch da.

Beitrag von swety.k 27.10.10 - 11:29 Uhr

Hm.... und was ist jetzt die Frage?

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von lalal 27.10.10 - 11:48 Uhr

Kannst du deine Fragen nicht zusammen fassen und vor allem präziser stellen?

also der Abstand ist völlig ok.

Was heißt weniger? Wie oft hat er eine nasse Windel?

Stillkinder haben häufig über mehrere Tage keinen Stuhlgang oder aber x mal an einem Tag, beides völlig normal.

Beitrag von 19jasmin80 27.10.10 - 12:46 Uhr

Und wo liegt das eigentliche Problem?!?
Klingt meiner Meinung nach alles ganz ok und nicht besorgniserregend #kratz

Beitrag von lilly7686 27.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo!

Nimm mal eine normale Pampers (oder welche Marke du auch immer hast) und gib 6 EL Wasser drauf. DAS ist eine nasse Windel.
Wenn dein Baby mind. 6 davon pro Tag hat, ist alles okay.

Der Stuhl bei Stillkindern variiert zwischen 10 mal pro Tag und alle 10 Tage einmal. Das ist also kein Problem ;-)

Beitrag von steffi0413 27.10.10 - 14:52 Uhr

Hallo,

ist der Urin auch konzentrierter geworden? Habt ihr zufällig nicht Windelgrösse gewechselt?
Ist dein Kleiner sonst wach, lebendig? Haut elastisch und rosig? Zunge und Mund feucht?
Nimmt zu?

LG
Steffi

Beitrag von anakri 27.10.10 - 14:53 Uhr

In den ersten Wochen machen Babies häufig, oft bei jedem Stillen. Danach kann sich das verändern.
Mein Kleiner hatte das auch: nach wochenlangem Schieten bei jedem Stillen auf einmal nur noch 1x pro Tag, und manchmal nur alle 36 Stunden oder so. Hab meine Mama / Hebamme angerufen weil ich dachte, er würde explodieren, die ist dann vor Lachen explodiert, hihihi.

= Ist normal bei Stillkindern. Er muss nur regelmässig Pipi machen (schwere bis feuchte Windel), regelmässig und gut trinken und allgemein gut drauf sein!

Und hey ... freu dich doch, dass es nicht so viele Stinkewindeln gibt! :-)

Beitrag von steffi0413 27.10.10 - 14:56 Uhr

Das ist ganz normal, dass er jede 1,5 bis 2 Stunde Hunger hat. Wenn öfters, das ist auch normal.
Einerseits ist Muttermilch in 60-90 Minuten verdaut andererseits ist Stillen nicht nur Nahrung, sondern Getränk, Beruhigung, Körpernähe, Schmerzmilderung, Mamiduft....:-)

LG
Steffi