Pille abgesetzt, dann abgenommen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von flibs 27.10.10 - 11:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch versucht, die ganze Zeit abzunehmen, ohne Erfolg, dann hat er die Pille abgesetzt und es hat mit dem Abnehmen geklappt?

Ich versuche die ganze Zeit abzunehmen. Klar auch mal mit Fressattacken.

Habe jetzt von April 78,5 kg auf heute 72,5 kg geschafft.

Hatte jetzt aber auch meinen Kontrolltermin beim Gyn und habe diesen gefragt, ob die Pille das Abnehmen behindert. Sie meinte dass das schon ein Faktor ist, da die Pille den Hunger fördert.

So jetzt haben wir uns geeinigt (meine Gyn und ich) dass ich bis zur nächsten Kontrolle die Pille absetze.

Hat jemand evtl. ähnliche ERfahrungen?

Sorry, wenn ich bisschen doof geschrieben habe!

LG und DAAAAAAAAAAAAANKE für die Antworten.

Beitrag von flibs 27.10.10 - 11:37 Uhr

Oje, bevor Missverständnisse aufkommen......

6 kg sind ein Erfolg. Ohne Erfolg meinte ich eher die, die wirklich nach dem Absetzen erst abgenommen haben.

Also, bitte nicht interpretieren was nicht sein muss #schwitz. Ist wirklich nicht böse gemeint, aber manche fangen an zu nörgeln nur weil ein "und" zu viel ist.

Also #danke#winke#herzlich

Beitrag von kerstin0409 27.10.10 - 13:11 Uhr

HAllo #winke

Also ich habe im August die Pille abgesetzt und seitdem 3 kg zugenommen :-(
Ich merke zwar nichts am Gewand, dass es enger wurde oder nicht mehr passt, gar nicht, total komisch, wenn ich keine Waage hätte, würde ich es auch gar nicht merken :-)
Meine FA meinte, dass das Wassereinlagerungen sind und nach Absetzen auch vorkommen kann, müsste aber bald wieder weggehen, mal sehen :-)

Liebe Grüße :-D

Beitrag von quasiratlos 27.10.10 - 13:47 Uhr

Als ich die erste Pille, die ich jahrelang genommen hab, abgesetzt hatte, ja.
Das waren vor allem Wassereinlagerungen.

Nachdem ich, ebenfalls im August, die andere Pille abgesetzt hab, kämpfe ich noch immer mit 4kg zu viel, die trotz intensiveren Sportprogramm einfach nicht runter wollen #heul

ich nehm einfach mal an, dass es an den Hormonen liegt und die sich erst wieder einspielen müssen...

Beitrag von mirabelle75 27.10.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

ich hatte letztes Jahr die Pille aus gesundheitlichen Gründen 6 Monate abgesetzt und habe weder zu- noch abgenommen. Auch nachdem ich die Pille wieder angefangen habe zu nehmen, hatte das keinen Einfluss auf mein Gewicht.

Vielleicht hängt das auch von der jeweiligen Pille ab - je nachdem, wie hoch oder niedrig sie dosiert ist?!?

Grüße

Beitrag von klackbusch 28.10.10 - 08:42 Uhr

Hallo

6 Monate nach der Geburt meiner Tochter habe ich die Pille wieder genommen,seitdem habe ich 6 Kilo abgenommen.

Ohne Pille war ich nur am essen (wohl eher fressen) #mampf

Bei mir ist es anders rum,ohne Pille zunahme,mit Pille Kilo verlusst

Lg Nic