Seit SS habe ich dauernd schlimme Erkältungen. Hat jemand Tipps...?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jaci84 27.10.10 - 11:35 Uhr

Seit Celenia auf der Welt ist (bald 10 Monate) habe ich jetzt schon die dritte Erkältung. Die ersten beiden sind von alleine nicht weggegangen und mußten mit Antibiotika behandelt werden. Jetzt bei der dritten hoffe ich, das es so weggeht (Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen). Wem geht oder ging es so ähnlich und kann mir Tipps geben? Habe morgen einen Frauenarzttermin und will den mal fragen.
LG Jaci

Beitrag von leboat 27.10.10 - 12:01 Uhr

hallo,
wir nehmen alle angocin anti infekt.nehme es regelm da ich probleme mit der blase habe. es ist aber auch gegen andere infekte die mit schleimhäuten zu tun haben und man kann im herbst mit der "wintervorbereitung" oder wie sie es nennen beginnen,steht alles genau im beipackzettel.also wir schwören auf die dinger.helfen sowohl eben bei chronischen erkrankugen als auch zur ankurbelung des immunsystems für die kalte jahreszeit.damit bekommt man höchstens einen leichten infekt,den man damit auch behandeln kann(stosstherapie)sodass man keine antibiotika braucht.
lg,leboat