Da ist er doch etwas zu führsorglich, mein Mann!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die-caro 27.10.10 - 11:35 Uhr

Hallo Mädels #winke

Ich hatte vor ein paar Tagen eine Diskusion mit meinem Mann#augen

Außlöser war folgender: Beim GVK hat meine Hebamme gesagt "am besten ist es wenn eure Frauen im KH liegen das die Männer das mit den Besuchen regeln und wirklich nur die engsten Verwandten kommen"

Soweit sogut, versteh ich auch alles und ist mir auch recht wenn ich nicht von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr da Leute in meinem Zimmer rumspringen hab.

Aber auch ICH entscheide wer mich besuchen darf und wen ich sehen möchte und nicht NUR mein Mann. So hat er es nämlich aufgefasst. Er ist jetzt strikt der Meinung: Meine Eltern dürfen kommen und seine Mutter während ich im KH liege mit dem Kleinen #zitter

Hallo? Ich meinte dann "Aber ... darf auf jedenfall kommen, die will ich sehn dann, meine beste Freundin und ich hätte auch nix dagegen wenn mal meine Schwägerin vorbei kommt (verstehe mich super mit ihr) :-D

Aber Neeeeeeeeeeeein der Herr Papa in spe is der Meinung das die das dann nicht dürfen weil ich meine Ruhe brauch. Menno das ärgert mich so. Er meinte dann, ich werde denen dann sagen das die garnicht im KH antanzen brauchen (war sein voller ernst) Ich meinte dann nur zu ihm das ich das dann immernoch selbst entscheiden werde, wieviel Besuch ich möchte und wer kommen darf. Da war er beleidigt#zitter

Na wenn das dann wirklich zu so einer Diskusion werden sollte kann er sich aber auf ordentliches Gezicke meinerseits einstellen :-p bin doch nicht im Kindergarten. Klar meint er es gut das weiß ich aber dennoch bin ich nicht totkrank dann oder kann keine eigenen Entscheidungen mehr nach der Geburt treffen, sondern habe lediglich unseren Sohn zur Welt gebracht :-p

Wie seht ihr das? Da ist er doch ein wenig zu führsorglich bin ich der Meinung.
Ich liebe ihn trotzdem über alles :-p

Liebe Grüße

Caro + Paul im Bauch #verliebt (ET - 34#schock)

Beitrag von wuestenblume86 27.10.10 - 11:38 Uhr

Ist dein Mann rund um die Uhr bei dir/euch!? ;-)

Lass ihn das Regeln und für die anderen wichtigen Leute hast du ja ein eigenes Handy und kannst Termine ausmachen.

Beitrag von die-caro 27.10.10 - 11:43 Uhr

Ich denke schon :-p zumindest hat er das angekündigt. Er ist selbstständig und meinte "Wenn der kleine da ist und du im KH wird die Firma abgeschlossen"

Also denke ich das er ziemlich oft da sein wird ja ;-) finde ich ja auch schön #verliebt

Beitrag von wuestenblume86 27.10.10 - 12:12 Uhr

Also meiner wird auch oft da sein ;-) so ist es nicht, aber ich würde die Leute einfach selbst mit dem Handy kontatieren.

Mein Mann nimmt aber auch erst wenn wir entlassen werden frei :-) der ist durch die Schwangerschaft bisher schon Krankenhausgeschäfigt genug :-p

Beitrag von enimaus 27.10.10 - 11:39 Uhr

Wie wärs es wenn ihr eine Liste macht mit Namen und Telnummern von denen,die kommen dürfen(die ihr beide auserwählt habt). Das ist doch ne gute Idee,dann weiß dein Mann wem er Bescheid geben kann bzw. muss.

P.S. meiner ist auch so!#winke

Beitrag von die-caro 27.10.10 - 11:41 Uhr

Er weiß ja das ich meine beste Freundin und meine Schwägerin dann mal da haben möchte, aber er ist dagegen immerhin hat die Hebamme ja gesagt NUR die engsten Verwandten :-p

Aber ich denke wir kriegen das geregelt #zitter;-)

Beitrag von enimaus 27.10.10 - 11:47 Uhr

Oh je so fest gefahren! Dann würd ich auf den tisch hauen, immerhin hast du die Arbeit und deshalb darfst auch du aussuchen wer kommt und werd nicht so sehe ich das.:-p

Beitrag von mauz87 27.10.10 - 11:40 Uhr

Sry musste schon lachen!

Ist schon Kindisch!?.... Ich würde garnicht darauf eingehen bums aus kein Tralalal nix.

Du liegst im KH und Du kannst entscheiden wer wann udn wie oft zu Dir im KH kommen kann.


Aber dennoch sei froh , das Er sich soviele Sorgen um euch macht.


Aber naja mir ist es egal wer im KH auftaucht wenns mir nciht passt schmeiße Ich alle raus. Denn 5 Tage im KH können sehr lang sein, da freue Ich mich über jedes bekannte Gesicht...


In diesem Sinne!


lG Tanja

Beitrag von froschi0812 27.10.10 - 12:07 Uhr

Hi,

kommt wohl immer auch ein wenig auf die Geburt an....

Bei meiner Tochter ist die Geburt super verlaufen, mir gings gut....da war ich froh, wenn ich Besuch hatte. Wäre sonst ganz schön langweilig gewesen....

Aber entscheiden solltest du dies ganz allein...so, wie du dich halt nach der Entbindung fühlst...

Beitrag von nessa79 27.10.10 - 13:00 Uhr

Huhu!
Sei doch froh dass du so einen fürsorglichen Mann hast :-D
Meiner war in der letzten Ss nämlich wahnsinnig beleidigt als ich sagte ich möchte nicht alle auf einmal im Kh haben weil man ja auch kaputt ist und ein wenig Ruhe mit dem Kind braucht.
LG
Nessa