So, war jetzt beim FA...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pau81 27.10.10 - 11:45 Uhr

Hallo,

hab ja vorher schonmal gepostet das ich zum FA gehe und mit ihr besprechen will warum das mit schwnagerwerden nicht klappt...jetzt war ich da und die hat gesagt: Keine Panik bis zu einem Jahr ist ganz normal!! Aber ich will nicht so lange warten!
Sie meinte mein Zyklus von regelmäßig 27 Tagen sei doch super und mein TSH von 2,4 sei auch völlig in Ordnug. Ich soll aber am ZT 12 einfach vorbeikommen und dann macht sie ein Sono ob ein Follikel da ist. Kennt ihr das? Ansonsten sagt sie wenn man handeln will soll ich meinen Mann zum Urologen schicken zum Spermiogram. Wie soll ich ihm das beibringen??

Ich bin so verwirrt und hab soooo Angst das das garnie was wird! Meine ganzen Bekannten sind, so haben sie wenigstens gesagt, immer gleich schwanger geworden!!!

Ich hab mir jetzt noch einen Termin bei einem anderen Gyn geholt und hol mir noch eine zweite Meinung.

pau81

Beitrag von sparla 27.10.10 - 11:48 Uhr

Hallo pau81,

ganz ruhig und mal durchatmen...#gruebel

Alleine schon dieser Druck den du dir selber machst kann dazu führen dass es nicht klappt..#zitter

das wird schon..aber einfach ruhig bleiben ist ja kein Wettbewerb..
Sparla;-)

Beitrag von majleen 27.10.10 - 11:48 Uhr

Ja, 1 Jahr ist völlig normal. Mein Zyklus ist auch regelmäßig. Ich hab vorher nicht hormonell verhütet, sondern nur Persona benutzt und bin nach nem Jahr zum FA und hab eben nen BT und Hormoncheck gemacht.

SGs haben wir auch schon 3 hinter uns. Mein Mann denkt wie ich: was sein muß, muß sein. Wir wollen ja beide ein Baby. Also hat er es ganz freiwillig gemacht.

Viel Glück #klee

Beitrag von magiclaluna 27.10.10 - 11:49 Uhr

Hallo!

Darf ich mal fragen, wielange ihr schon übt?
Sei doch froh, das du wenigstens nen reglmäßigen Zyklus hast! Es gibt auch Frauen (worunter ich auch zähle), die haben noch nicht mal sowas. Und wie dein FA schon sagt, 1 Jahr üben ist völlig normal! Setz dich nicht zu sehr unter Druck, denn dann kann das ganze sich noch weiter hinaus schieben und du wartest noch länger auf dein Wunschbaby!

LG Sina (die im Moent gerade mal wieder ihre Mens mit Tabletten auslösen muss)

Beitrag von shiningstar 27.10.10 - 11:51 Uhr

Mit der Einstellung wird das auch nie klappen!
Meine Ärztin sagte immer, die Angst davor dass es nie klappt, sei das beste Verhütungsmittel!
Du bist gerade mal im 5. ÜZ gewesen, das ist nichts!
Ein anderer Arzt wird Dir das gleiche sagen!

Wenn Du wirklich jetzt schon handeln willst, dann lass im nächsten Zyklus den Ultraschall machen, sie wird sehen ob ein Follikel da ist. Du kannst Ovu's machen, um den ES abzupassen.

Ja und wenn Du wirklich so einen Stress in die Kiwu-Sache bringen willst, dann schick Deinen Mann zum Spermiogramm, der wird sich bestimmt freuen :-p

Wichtig ist doch auch, dass die Beziehung nicht leidet oder?! Nur noch Sex auf Abruf usw. ist nicht schön.

Glaub mir, wir wurden (aufgrund meiner starken Endometriose) nach sechs Monaten in die Kiwu-Praxis überwiesen, wir haben insgesamt 33 Monate und 3 künstliche Befruchtungen gebraucht bis es geklappt hat. Mach Dich wegen fünf Monate nicht verrückt -vor allem wenn ihr beide gesund seid!
Und vergleich Dich niemals mit anderen Leuten, wer wie schnell schwanger geworden ist! Das hat auch was mit Mutter Natur zu tun und ist kein Wettbewerb!

Beitrag von mausifaden 27.10.10 - 11:52 Uhr

Ich habe meinen Mann gefragt ob er denn überhaupt auch noch ein Krümelchen haben möchte und da meinte er ja.

Dann haben wir uns darüber unterhalten, dass die Frau das nicht allein machen kann und ein Jahr später habe ich ihm einen Termin ausgemacht den er am 15.11. endlich hat.

Auch wenn es da nicht positiv rauskommt habe ich ihm gesagt dass sich bei uns nichts ändern wird.

Versuche ihm einfach begreiflich zu machen, dass es ja auch gut für ihn ist wenn er sich mal komplett durch checken lässt. #verliebt
#winke

Beitrag von mizz-montez 27.10.10 - 11:52 Uhr

hihi is das süss... ich will aber nicht so lange warten... jetz mal nicht den hund in der pfanne verrückt machen... der natur ist herzlich egal was wir so alle wollen das dauert eben wir sind ja auch keine maschinen wenn das so einfach wäre und sich das manipulieren liesse wäre das forum nciht so rappelvoll... also ruhig blut mit stress klappts schonmal noch weniger...

und es ist leider so alles was bis zu einem jahr dauert ist völlig im raum des normalen...
der mann wird immer als erstes genötigt sich untersuchen zu lassen weil die untersuchung nicht so aufwendig ist und unkompliziert und man dann zumindest die unkompliziertere sache aus demw eg hat wenn das SG ok ist...
warum an der frau herumdoktorn und ewig blutuntersuchungen wenns prob mein göttergatten liegt das wäre das pferd von hinten aufzäumen ;-)

und jeh mehr du denkst "ich will aber jetz" desto weniger klappt es... versuch es locker zu sehen und sag dir naja dann dauerts vielleicht noch aber wenns dann soweit is freu ich mich drüber..

#liebdrueck
alles gute

Beitrag von sarahjulia 27.10.10 - 11:52 Uhr

och je...mach dich nicht wanhsinnig.
ihr seid gesund (denke ich mal), jung und wollt ein baby. das wird!!!
bei uns hat es auch erst im 11 üz geklappt.
nun üben wir fürs 2. baby. sind auch wieder im 3. üz. die zeit rennt immer sooooo schnell.

ich glaube auch schon wieder nicht, dass es klappt und das es schnell geht. aber genau das ist immer der fehler :-( man wird ganz wuselig im kopp :-)

wie wir ja auch alle wissen, besteht ja auch jeden monat nur eine chance von 25 (?) %, dass man überhaupt schwanger wird.

bei euch ist wird alles gut sein!!!

ich drücke dir die daumen.
ich geh morgen wieder zum arzt :-D

Beitrag von mizz-montez 27.10.10 - 11:56 Uhr

sehr richtig ich bin bereits im 108 üz wenn ich mich jetz nicht verrechnet hab scheiss dyskalkulie

selbst 12 üzs sind da peanuts und selbst ich bin dadurch absolut nicht pessimistisch geworden na und dann solls eben einfach noch nicht sein vielleicht meint der da oben dass ich vorher noch eine andere oder wichtigere sache zu lernen habe so what... seit anbeginn der zeit sind rein biologisch frauen dafür vorgesehen nachwuchs in die welt zu setzen... also wär das ja schwachsinnig wenn wir das "nie" hinbekommen...

Beitrag von majleen 27.10.10 - 12:05 Uhr

Seit 9 Jahren?? Wow. Echt lang

Beitrag von mizz-montez 27.10.10 - 12:10 Uhr

jup... naja nich ganz wiegesagt bin nich das rechengenie aber 8,5 sinds schon... aber irgendwann hab ich mich hier genauso verrückt gemacht anch 4 jahren glaube und abstand gewonnen mit einer anderen einstellung... hatte acuh schon 3 FG's ist alles nicht einfach aber ist ne übungssache sich davon nicht so überrollen zu lassen gibt schliesslich noch andere vergnügliche sachen die das leben schön machen als diese hibbelei nach dem ES *ggg ooooooooooder?????

Beitrag von majleen 27.10.10 - 12:25 Uhr

Da geb ich dir völlig recht. Es gibt andere tolle Dinge, die man machen kann. Ich bin auch nicht mehr so hibbelig. Viel Glück #klee