Besuch von einer Vegetarierin....Was kochen???????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von happy-eva 27.10.10 - 11:52 Uhr

Hallo Zusammen,

wir bekommen Besuch und die Frau ist leider Vegetarierin...

Irgendwie hab ich gar keine Idee, was ich zum Abendessen kochen könnte.

Habe gerade bemerkt, dass ich irgendwie alles immer mit Fleisch oder Fisch koche...Speck, Hackfleisch oder ähnliches ist immer drin...

Was kann ich nur kochen???? Habt ihr Ideen und Rezepte??? Und vor allem muß ich mit dem Essen auch noch meinen fleischhungrigen Mann satt kriegen ;-)

Danke für eure Hilfe,
Eva

Beitrag von greensauce 27.10.10 - 12:07 Uhr

Mach doch eine Gemüsepfanne. Dazu würde ich Reis oder Kartoffeln anbieten. Für deinen Mann kannst du ja ein schönes Stück Fleisch extra anbraten. Was aber auch geht ist Fisch. Manche Vegetarier essen Fisch.

LG Anna

Beitrag von aussiegirl600 27.10.10 - 15:42 Uhr

Sorry, das stimmt nicht.

Ein Vegetarier isst keine Tiere - weder Fleisch noch Fisch. Die meisten, aber nicht alle, achten auch zB auf Gelatine in Gummibärchen oder Joghurt. Ein Teil achtet beim Käse auf die Verwendung von tierischem Lab

Wer Fisch isst, aber kein Fleisch, ist ein Pescetarier.

Und Veganer essen weder Fleisch, noch Fisch, noch andere tierische Produkte, je nach Grad der Überzeugung zB auch keinen Honig, benutzen nichts aus Leder, Wolle, Seide...

Beitrag von xeraniia 27.10.10 - 12:14 Uhr

Mir würde spontan Spinatsuppe einfallen. Sehr einfach, schnell gemacht und superlecker!! #mampf

Beitrag von aussiegirl600 27.10.10 - 12:15 Uhr

Dein Mann wirds auch einmal ohne Fleisch aushalten ;-)

Erstmal solltest du sicherstellen ob sie Vegetarierin oder Veganerin ist und wie genau sie das nimmt. zB isst der normale Vegetarier Käse, aber manche achten darauf, dass kein tierisches Lab drin ist, andere achten nicht darauf.

Die absolut einfachste Methode: kaltes Abendessen. Brot, Käse, Aufstrich, Salat. Dein Mann kann ja Schinken essen.

Lecker, simpel und sättigend ist zB vegetarische Lasagne, da findest du massig Rezepte bei chefkoch.de

Beim aktuellen Wetter wäre auch Suppe eine gute Idee: zB eine reichhaltige Kürbiscremesuppe mit frischem Brot dazu. Aber bitte keine Fleischbrühe verwenden!

Wenn du Zugang zu einem Bioladen oder Reformhaus hast, dann findest du dort auch "Fleisch-Ersatz". Ich würd dir von Tofu abraten - man braucht etwas Übung um das schmackhaft zuzubereiten. Aber es gibt zB in der Kühltheke oft Hackfleisch-Ersatz aus Soja. Daraus kann man sehr leckere Chili con Soja machen oder Spaghetti mit Soja-Bolognese. Es wird echt 1 zu 1 wie Hack verwendet.

Schön deftig wäre auch eine Quiche, zB mit einem Belag aus Zwiebeln und extraviel Käse oder vielleicht Blauschimmelkäse und Birnen.

Oder wenn ihr gern mal süß esst: Pfannkuchen

Oder klassisch bayerisch: Semmelknödeln mit Rahmschwammerl - halt ohne Speck.

Du siehst - vegetarisch kochen ist eigentlich total einfach. Ich bin keine Vegetarierin, esse aber wenig Fleisch, mein Freund isst gar keines, aber mein Freundeskreis sehr gern. Aber bisher hat sich noch keiner meiner Fleischfresser-Freunde beschwert, dass er nicht satt geworden wäre.

Beitrag von lichtchen67 27.10.10 - 13:55 Uhr

Du kannst alles kochen, was ohne Fleisch ist #cool

Tortellini-Auflauf:

Tortellini ohne Fleischfüllung kochen, in Auflaufform. Dann eine Packung Tomate gewürfelt mit Kräutern drauf (dieses Tomato al Gusto oder wie das heißt), obendrauf eine Mischung aus angebratenen Champignons mit Zwiebeln und saurer Sahne (oder Creme fraiche), Käse - überbacken.

Tomatencremesuppe, bzw. alle Gemüsecremesuppen...

Ofengemüse:

Gemüse der Wahl, ich nehme Paprika, Zucchini, Champigons, rote Zwiebel, alles klein schneiden, 2-3 rohe Kartoffeln in dünne Scheiben dazu. alles in eine Plastiktüte, darüber Kräuter, Salz, Pfeffer, Olivenöl und kräftig durchmengen. Alles in eine Auflaufform und eine halbe Stunde ab in den ofen. nach der Hälfte der Garzeit obendrauf Tomatenwürfel und Schafskäsewürfel.

Deinem Mann kannst Du was fleischiges dazu braten, ansonsten gibts leckeres Baguette dazu.

Pizza nur mit Gemüse belegen geht auch immer.

Chinanudeln mit Gemüse.

Das war jetzt nur was mir spontan einfiel... denk dran, wenn du vegetarisch kochst, geht auch kein Brühpulver aus tierischen Extrakten oder sowas.....

Lichtchen

Beitrag von mirabelle75 27.10.10 - 14:04 Uhr

Hallo Eva,

ich würde eine leckere Gemüselasagne oder mit Spinat-Ricotta gefüllte Cannelloni machen.....einen Tag ohne Fleisch wird dein Göttergatte sicherlich übereleben.....;-)

Grüße