Kann das alles vom Nuvaring kommen? Suche Frauen die den genommen habe

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von julie80 27.10.10 - 12:03 Uhr

Hallöchen,


ja ich hab so meine Sorgen und weiß momentan nicht mehr so recht weiter.

Ich nehm den Ring seit meine Jüngste 9 Monate alt ist.

Also gut 4 Jahre.

Seit dieser Zeit hab ich folgende Probleme:

Kopfschmerzen, oft Migräne (hatte ich vorher nie gehabt), Depressive Verstimmungen, und vor allem seit einem Jahr starke Gewichtszunahme.

Hatte letztes Jahr Herbst noch 54 Kilo, jetzt bin ich bei fast 63 angelangt.

Ich wurde auf den Kopf gestellt, alles wurde vermutet.

SD wurde getestet, ist auch erheblich vergrößert und braucht aber nicht behandelt zu werden.

Dann kam ich in einem Streit mit meinem Mann (wir stritten uns mal wieder über Thema Sex, ich hab überhaupt keine Lust mehr, alles seit dem Zeitpunkt, es würde also schon hinkommen), er meinte schau doch mal nach ob der Ring nicht das Problem ist.


Also las ich in der Packungsbeilage, da stand auch so alles drin bei häufigen Nebenwirkungen.


FÄ meinte aber, sie kann sich das nicht vorstellen.

Ich soll den Ring nun absetzen und austesten.

Ich such nun aber Frauen die evtl. ähnliches durchgemacht habe und deutliche Besserung gemerkt haben nach Absetzen.


Danke Euch

Beitrag von chstinamaus 27.10.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

ich hatte zwar nicht den Nuvaring aber ähnliche Probleme. Habe nach der Geburt meines zweiten Sohnes keine Pille vertragen. Nach vier verschiedenen Pillen hab ich dann endgültig die Schnauze voll gehabt und sie sofort abgesetzt. Die erste Zeit war die Hölle, die Stimmungsschwankungen und keine Lust auf gar nichts mehr war total schlimm. Jetzt endlich nach drei Monaten ohne Pille gehts mir wieder gut. Keine Stimmungsschwankungen mehr, endlich wieder Lust auf Sex und vorallem ich bin wieder fit und nicht mehr so müde und schlapp.
Es kommt nicht bei jeder Frau vor das sie so auf die Pille reagiert, aber bei mir war das leider so.
Probier es einfach mal aus und hab noch Geduld. Nach einem Monat müßtest du eh schon eine Besserung spüren.

Lg chstinamaus

Beitrag von sannymaeusl 27.10.10 - 13:54 Uhr

Huhu,

ich hatte auch den Nuvaring und war froh, als der wieder raus war. Ich hab einiges zugenommen, hatte immer starke Stimmungsschwankungen und auch recht häufig Infektionen im Intimbereich. Seitdem ich den nicht mehr verwende ist alles wieder im grünen Bereich.

LG Sanny

Beitrag von quasiratlos 27.10.10 - 13:51 Uhr

Hi,

ich hab den Nuvaring genommen, bei mir waren es ständige Übelkeitsattacken und jedesmal nach dem GV hatte ich Blutungen.
Nachdem ich den Ring raus hab wurde es innerhalb eines Monats deutlich besser.

Die FÄ können sich das komischerweise nie vorstellen, mit einer Kundin, die keine Hormome zu sich nimmt, verdienen sie halt nix!!!
Da reicht dann auch ein Kontrollbesuch einmal jährlich.

Setz den Ring für zwei-drei Monate mal ab und schau, wie es dir dann geht.

Bei mir haben die Nebenwirkungen erst ab dem 2. Monat mit Ring angefangen und schließlich stetig zugenommen.

Das ging mir mit DER NEUEN TOLLEN INNOVATIVEN PILLE QLAIRA ganz genauso! Allerdings noch heftiger.

Mir reichts jetzt mit sämtlichen Hormonattacken, ich bin mit NFP hormonfrei glücklich.

Beitrag von julie80 27.10.10 - 14:03 Uhr

Hallo an alle,


ich danke Euch für Eure ERfahrungen und bestätigt mich, damit aufzuhören.#

Denn ab dem Zeitpunkt seit ich ihn nehme, gehts mir von Jahr zu Jahr schlechter.

Mein Mann meckert nur weil der Libido weg ist,mir gehts seelisch nicht gut.


Gut zu hören das auch andere davon betroffen waren.

Ich bin am Freitag fertig mit dem Ring, dann bin ich froh wenn ich ihn los bin, und hoffe das sich was ändert.


Liebe Grüße Julie

Beitrag von daisy80 28.10.10 - 14:15 Uhr

Wahrscheinlich gehts Dir 2 Wochen nach Absetzen schon wieder viel besser. Bis alles raus ist, dauert es etwa ein halbes Jahr.

Kopf hoch - das schaffst Du!

Beitrag von tauchmaus01 28.10.10 - 10:04 Uhr

Ich hatte den Ring ein paar Jahre.
Ich hatte Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme und das Schlimmste war die bleiernde Müdigkeit.
Hab den Ring nun abgesetzt seit ein paar Monaten und siehe da..ich kann abnehmen (mit Programm der Apotheke schon fast 11 Kilo) und meine Laune ist auch besser, die Müdigkeit ist auf ein normales Niveau gesunken und ich fühle mich allgemein besser.

Nie wieder Ring! Abgesehen davon wurde der ja ständig teurer...

Mona

Beitrag von julie80 28.10.10 - 14:35 Uhr

Huhu,


wahnsinn....

Diese Müdigkeit hab ich auchm und das ist extrem..

Programm Apotheke?

Kannst mir was dazu sagen?


Danke Dir

Beitrag von tauchmaus01 28.10.10 - 16:46 Uhr

google fragen:

gesund abnehmen apotheken umschau

und den Link nehmen.
Klappt super und ist kostenlos.

Mona

Beitrag von daisy80 28.10.10 - 14:14 Uhr

Ja, das kann alles vom NuvaRing kommen.

Ich kenn das und nach Absetzen war butz alles wieder weg.