Bin so traurig und könnte heulen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:17 Uhr

Hallo,

ich hab heut NMT. Tempi ist auch nochmal gefallen und liegt jetzt bei 36,45. Gestern schon negativ mit dem CB Digital getestet.
Ach. Ich könnte heulen. Hab grad tierisch Angst das es bei mir nie klappt. Das ich nie Mama werde oder so. Ist doof. Ich komm jetzt erst wie viele sagen in den 4. ÜZ. Aber bei vielen klappt das so schnell mit dem schwanger werden und bei mir will das einfach nicht werden.

Traurige Grüße
Miranda

Beitrag von majleen 27.10.10 - 12:19 Uhr

4ÜZ ist wirklich noch nicht lange. Man muß sich immer nur sagen, daß in jedem Zyklus die Chance nur ca. 20-25% hoch ist. Leider.

Du wirst sicher auch noch dein Wunschkind bekommen. Ihr übt gerade mal so lange, wie wir schon in der KiWuPraxis sind :-p

Wünsch dir ganz viel Glück im nächsten ÜZ #klee

Beitrag von anika.w 27.10.10 - 12:22 Uhr

hey
mach dir mal kein kopf wir sind im 13.ÜZ
Setzt dich nicht unter druck!
Das wir schon.
#winke

Beitrag von majleen 27.10.10 - 12:23 Uhr

Wir sind im 22ÜZ

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:24 Uhr

Ih Versuch immer mich nicht unter Druck zu setzen. Klappt nur leider nur. Hab auch nich kein Rezept dafür gefunden. :-(
Das ist ja das schlimme daran.

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:26 Uhr

Danke. Ich weiß ja. Aber weißt ha wie schlimm das ist, wenn es wieder nicht geklappt hat. Es geht immer wieder ein Stück Hoffnung weg. Zieht einen irgendwie total runter alles.

Dir auch alles gute und das du bald positiv testen kannst!!!

Beitrag von die-mel 27.10.10 - 12:20 Uhr

Tut mir leid #liebdrueck
Ich kenne das Gefühl dass man denkt man wird nie Mama......

Bin schon im 22 ÜZ.......


#winke#winke

#klee

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:29 Uhr

Woher nimmt man dann die Kraft nicht aufzugeben??
Drück dir auch fest die Daumen!!

Beitrag von die-mel 27.10.10 - 12:36 Uhr

Hm... aufgeben??
Das hiesse ja ich würde mich dazu entschließen kein Kind zu bekommen
#schock
Dann ist meine ganze Zukunft weg!

Wir haben ja ein Jahr es nicht drauf angelegt ;-)
Seit Januar 2010 schaue ich nach dem ES. Dann ist bei Untersuchungen meine SD-Erkrankung aufgefallen. Nun werde ich behandelt.
Also könnte man ja sagen, die Zeit davor zählt gar nicht, weil es da ja nicht klappen KONNTE! :-):-):-)
Ich bin kein positiver Mensch, überhaupt nicht.
Einmal im Monat mindestens habe ich einen Zusammenbruch. Und zwar wenn die Mens kommt oder wenn wieder irgendwer ss ist. Leider :-(:-(

Ich habe aber auch einen sehr lieben geduldigen Schatz der mich immer tröstet und nie verzweifelt ist wie ich, sondern zuverisichtlich.
Das hilft.....
Und außerdem geht die Zeit so schnell um, habe erst realisiert als ich hier war, wie lange wir schon warten #schmoll

Naja..... es wird schon werden!
BEI DIR AUCH! Bestimmt!

LG

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:40 Uhr

Danke Mel für die aufbauenden Worte. Mein Schatz sagt auch immer ich solle mich nicht unter Druck setzen und das es schon wird. Ich wünsch mir mOmentan nichts mehr als ein kleines Baby. So wie alle die hier sind.
Ich hoffe so das für uns auch bald die Zeit kommt.

Beitrag von majleen 27.10.10 - 12:40 Uhr

Schließ mich an. Aufgeben kommt gar nicht in Frage. Sicher vergeht die Zeit und wir üben ja auch bald 2 Jahre, aber ich weiß wofür ich das tue. Viel Glück #klee

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:49 Uhr

Hallo majleen,

Da hast du recht. Ich will auch nicht aufgeben und bin froh das es so liebe Menschen hier im Forum gibt die einen so lieb aufbauen.
Dann kämpfen wir weiter für unseren traum!!

Gruß

Beitrag von die-mel 27.10.10 - 12:51 Uhr

#freu
GENAU!

Beitrag von dechara 27.10.10 - 12:21 Uhr

hm, ich bin im ÜZ 7 und warte auch auf unser erstes.
Bei manchen gehts halt schneller, bei anderen eben nicht.

aber ich versteh dich, wenn man sich endlich dazu entschlossen hat, den schritt zu wagen, dann ist die zeit zum warten eeeewig lang und die verzweiflung groß :-(

Auch ich kenn das mit den Ängsten. Hab heut auch NMT und warte was heut noch so passiert. Ich hab keine Kurve also hab ich nicht mal ne tendenz. nur ein gefühl das es eben nix wird.

viel glück wünsch ich dir #klee

LG; Carrie

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:30 Uhr

Es gibt dann auch solche die vergessen einmal die Pille und wollen kein Kind und lassen es weg machen. Und die such so eins wünschen müssen so lange warten. Fair ist das nicht.

Beitrag von annibremen 27.10.10 - 12:22 Uhr

Ach je, ich kann mir vorstellen, dass du dich schlecht fühlst, aber willst du nicht lieber in zwei oder drei Tagen noch mal testen?

Kann doch auch sein, dass es einfach noch zu früh war für den Test und dass die Temperatur mal runterging und die Mädels trotzdem schwanger waren, hab ich auch schon oft gelesen.

Und sonst versucht ihr es einfach noch mal! Lass den Kopf nicht hängen.

#liebdrueck

LG Anni

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:31 Uhr

Ich glaube nicht das ich ss bin. Ich denke die Mens kommt heute spätestens morgen. Man hat das ja dann so im Gefühl. Leider.

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:22 Uhr

Danke. Ich weiß ja. Aber weißt ha wie schlimm das ist, wenn es wieder nicht geklappt hat. Es geht immer wieder ein Stück Hoffnung weg. Zieht einen irgendwie total runter alles.

Dir auch alles gute und das du bald positiv testen kannst!!!

Beitrag von mizz-montez 27.10.10 - 12:23 Uhr

kopf hoch... bin im 108 Üz mittlerweile und ich hab acuh noch nicht aufgegeben... was nciht heisst dass es bei dir soo lange dauern muss

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:33 Uhr

Danke. Hoffe auch das es bei dir bald klappt und du ein Baby bekommst. Das der Wunsch in Erfüllung geht.

Beitrag von chriss0703 27.10.10 - 12:27 Uhr

Hi Miranda,
ja ja jeden Monat aufs Neue....und auch die Gedanken kennt glaub ich fast jeder hier. ÜZ über ein Jahr bei uns und auch diesmal bin ich mir sicher das es nichts war.....man sollte es nicht so vrbissen sehen(ich weiß ist schwer umzusetzen) ich denk mir nun...ok wenn ja...jubel ich wenn nicht...dann halt nicht(abr ich weiß, ich werde wieder total betrübt sein)
aber zumindest hilft es ETWAS gelassener zu sein!!
Niemals die Hoffnung aufgeben....das ist mein Motto mittlerweile...
LG Kathi

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:35 Uhr

Ich sag mir auch immer. Wenns nich nicht klappt, dann vielleicht nächsten Monat. Aber immer wenn die Mens dann kommt bin ich traurig und frag mich warum das nicht klappt. Hab immer Panik das ich keine Kinder bekommen kann oder so und die Angst lässt mich nicht los.

Beitrag von sneki-79 27.10.10 - 12:48 Uhr

ach süsse du bist erst im 4 üz lass den Kopf nicht hängen.
Ich bin im 17 üz bin zwar traurig aber hoffe das es bald klappt.
Verkrampf nicht mit dem Thema lass es locker angehen.
Wünsche dir viel Glück und vor allem spass beim üben;-)

Beitrag von kata... 27.10.10 - 12:51 Uhr

hallo...

tut mir leid, dich so traurig zu hören, aber bei einigen scheint es halt länger zu dauern. Ich gehöre leider auch dazu.

Doch hier im Forum wurde mir Mut zu gesprochen, nie aufzugeben und sich unter Druck zu setzen.

Süsse...wir werden noch schwanger und dann sind wir die glücklichsten Menschen.

Nicht aufgeben, sondern dich auf ein .."irgendwann".. freuen.

#liebdrueck lg

Beitrag von miranda80 27.10.10 - 12:56 Uhr

Hallo Kata,

ja die lieben Worte bauen mich dann auch wieder auf. Und die Hoffnung aufgeben will ich ja auch nicht. Ist nur ab und an unheimlich schwer. Nicht den Kopf hängen zu lassen.
Dir auch noch alles gute und ganz viel Glück!!!