Baby verweigert Nahrung-Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenny2202 27.10.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

ich benötige dringend eure Hilfe.Am WE hatte meine 7 Monate alte Tochter einen Magen-Darm-Infekt, hat sich übergeben und hatte durchfall. Seit Sonntag Mittag ist eigentlich nichts von Beiden mehr da gewesen, doch heute beim Mittagessen hat sie sich erneut übergeben (wobei ich allerdings glaube, dass sie den einen Löffel Banane nicht mochte, denn erst bei dem ist sie zu würgen angefangen und hat sich erbrochen, vorher kein Anzeichen dafür,gab Pastinake)
Jedenfalls war ich gestern beim Arzt, er konnte nichts wirklich feststellen und somit hat das nicht wirklich was gebracht. Problem ist, dass meine Tochter seit dem WE so gut wie kaum mehr isst. Morgens und Abends wird sie gestillt, was sie immer möchte und tagsüber bekommt sie brei den sie eigentlich immer gerne und gut gegessen hat,nur jetzt muss ich um jeden Löffel kämpfen. Versuche immer, ihr wenigstens Wasser zum Trinken zu geben damit sie Flüssigkeit bekommt, das geht mehr schlecht als recht. Was soll ich tun?Tagsüber wieder stillen möchte ich eigentlich nicht.Hoffe, ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße, Jenny

Beitrag von 19jasmin80 27.10.10 - 12:54 Uhr

Deine Maus hat den Magendarminfekt noch in den Knochen und es kann fast ne Woche dauern bis sie wieder zu 100% fit ist. Von daher stille sie nach Bedarf und Du machst alles richtig.

Wenn sie sich wieder fit genug fühlt, wird sie auch wieder Brei essen wollen und das ganz ohne Probleme. Aber lass Ihr einfach Zeit, sich von dem Infekt zu erholen. Wenn Du sagst, dass sie am Sonntag gebrochen hat, wäre es Heute wirklich zuviel verlangt, dass sie schon wieder festes zu sich nimmt.

Sie wird essen, wenn sie wieder zu 100% gesund ist. Der ganze Magen-Darm-Trakt muss sich ja erstmal davon erholen.

Alles Gute Deiner Maus
Jasmin

Beitrag von mamaschneufel 27.10.10 - 12:54 Uhr

wenn sie alles andere verweigert würde ich für die zeit tagsüber wieder mit stillen anfangen...vielleicht drücken die zähnchen oder sie steckt in einem wachstumsschub...da kann sowas schonmal passieren...das gibt sich sicher bald wieder