Schaukelpferd?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nynne 27.10.10 - 13:05 Uhr

Huhu,

ich überlege, meiner Maus zu Weihnachten ein Schaukeltier zu schenken.
Bin mir aber nicht sicher, ob das eine gute Investition ist?
Sie ist jetzt 13 Monate
und liebt es, auf ihrem BobbyCar zu sitzen herumgeschoben zu werden.
Jetzt frag ich mich, ob ein Schaukeltier für die überhaupt Sinn macht?

Wie sind Eure Erfahrungen mit Schaukeltieren? Wurden sie gut angenommen und wie lange wurden sie benutzt? Und in welchem Alter?

#danke

Beitrag von muffin357 27.10.10 - 13:07 Uhr

also das war das alter, da wurde es für julian schon wieder fast uninteressant ... schaukelpferde sind generell recht schnell langweilig

wär so ein hopsepferd nicht ne alternative? -- ich finde, da haben die mehr von, als von nem klassischen schaukelpferd

#winke tanja

Beitrag von dentatus77 27.10.10 - 13:15 Uhr

Hallo!
Stina hat letztes Jahr zu Weihnachten die Schaukelschnecke von Roba bekommen (sie war knapp 7mon). Erst konnte sie natürlich nichts damit anfangen, aber mit 9-10mon kam sie alleine rauf und konnte auch schon ein wenig schaukeln. Und auch heute schaukelt sie immer wieder gerne, wobei natürlich große Schaukelpferde viel interessanter sind. Aber für den Anfang ist die Schnecke gut, wie lange sie noch genutzt wird, kann ich natürlich nicht sagen.
Liebe Grüße!

Beitrag von ea73 27.10.10 - 13:45 Uhr

Der Renner bei meiner Kleinen....

http://www.koala-toys.de/363-schaukelschale-fuer-huepfpferd-rody.html?sPartner=gooba

A.

Beitrag von knutschka 27.10.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

in dem Alter hat meine Tochter dieses Schaukelpferd bekommen:

http://www.baby-markt.de/index.php?cl=details&anid=A007700&campaign=froogle

Sie hat es sofort geliebt und schaukelt auch heute mit 3 Jahren noch gerne drauf.

Dieses Schaukelpferd würde ich immer wieder kaufen (zumal es auch nicht klappert, da es in sich schwingt - gerade bei Laminatboden ist das toll (obwohl es bei uns auf diesen Puzzlematten steht, da Heli doch recht wild schaukelt und so das ganze Ding mit anhebt)).

LG Berna

Beitrag von kuerscht 28.10.10 - 11:49 Uhr

Hallo,
es gibt Laufräder unter die man eine Schale machen kann. Dann kann das Kind das zunächst als Schaukel"tier" nehmen und danach als Laufrad.
Unser Kind kriegt das von den Großeltern dieses Jahr zu Weihnachten, ähnlich wie dieses: http://www.amazon.de/BambinoBike-Laufrad-natur-Holz-Wippe/dp/B003JU9YZA/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1288259279&sr=8-4)

Grüße,
K.