Thermomenter-Frage?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerstern 27.10.10 - 13:05 Uhr

Hallo,

wieder einmal schwirren mir div. Fragen durch den Kopf.

Was für Thermometer habt Ihr für eure Krümel gekauft bzw. benutzt?
Es gibt ja eine unmenge von Angeboten, ob es eins für´s Ohr für die Schläfe oder ein Schnulli-Thermometer sein soll.... keine AHNUNG.
Oder ist ein schnöder Popo-messer immernoch die Wahl der Wahl.


schonmal vielen Dank für eure Antworten

Lg
Susi (endlich stolze BV-Besitzerin) & Krümel#klee inside (25SSw)

Beitrag von nadine1013 27.10.10 - 13:07 Uhr

wir haben ein stinknormales Popo-Thermometer - hatte zwar auch ein super teures Ohr-/Stirnthermometer gekauft, aber das Ding kannste getrost in die Tonne schmeißen, völlig ungenau

Beitrag von wuestenblume86 27.10.10 - 13:07 Uhr

Wir haben ein ganz normales Thermometer zum rektalen Messen ;-) die genauste Methode der Temperaturerfassung.

Beitrag von miau2 27.10.10 - 13:10 Uhr

Hi,
das Messen im Po ist für Babys und Kleinkinder die genaueste Messung. Daher haben wir für das Alter auch nichts anderes verwendet als ein digitales thermometer (allerdings mit flexibler Spitze).

Für unseren Großen (4,5 Jahre) kommt gelegentlich ein Ohrthermometer zum Einsatz.

Stirn- und Schnullerthermometer sind super ungenau und können wenn überhaupt nur eine ungefähren Wert liefern. Brauchen tut man die Teile nicht.

viele Grüße
Miau2

Beitrag von angeltwo 27.10.10 - 13:21 Uhr

also wir haben den thermoscan von braun, nicht gerade das billigste, aber sehr genau....
hab eine zeitlang einfach noch immer zum vergleich rektal mit einem digitalen gemessen und vielleicht höchsten, wenn überhaupt 0,2 unterschied gehabt....

kann ich nur empfehlen, vor allem nachts, wenn wurm schläft und glüht, dann weißt du ohne großes wecken bescheid...