6 ssw und alles ist vorbei

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von katjadolphin 27.10.10 - 13:31 Uhr

hhhmm wie fange ich an.

in meiner vk steht alles ausführlich drinnen, für die, die es interessiert. krz gefasst. ich bekam montag abend leichte Blutungen die gestern immer mehr wurden und der Bluttest sagte aus, dass mein HCG schon nter die Nachweisgrenze gesunken ist. Muss also schon ein Stück in mir gearbeitet haben. Meine FÄ meinte, dass es an meiner Bronchitis gelegen haben könnte, die ich 2 Wochen lang sehr stark hatte.

eine #kerze für meinen kleinen #stern

lg
Katja

Beitrag von schachti2005 27.10.10 - 13:40 Uhr

Hi!


Es tut mir leid dass nun auch einen kleinen #stern hast.
Und es soll an der Bronchitis gelegen haben?

Finde das etwas merkwürdig, denn als ich schwanger wurde hatte mein Kleiner wie ich annehme Scharlach, ohne dass es diagnostiziert wurde. (Wurde kein Abstrich gemacht.)
Ich hatte kurz darauf SB, die zwar mit Utrogest weggingen, aber Krümel verlies uns trotzdem in der 11.SSW. :-( (AS am 05.10.10)
Vorher schälten sich meine Hände aber auch komisch.
Was ich nur von Scharlach kenne.

Dass wäre ja heftig wenn ein Infekt eine FG auslösen kann.
Da graut es mir ja jetzt vorm Winter. Wir üben nämlich schon wieder.
Aber ich muss in 2 Wochen zur Nachsorge, werde dann gleich mal fragen ob dies auch möglich ist.

Wünsche dir, dass dein Traum von einem kleinen Wurm auch bald in Erfüllung geht!!!!!!!!



LG Sandy

Beitrag von schachti2005 27.10.10 - 13:44 Uhr

Ach ja um dich aufzuheitern. (Auch wenn es jetzt schwer ist.)

Du schreibst in deiner VK du wärst jetzt eine von "wenigen" Sternenmamis.
So wenige sind das garnicht. Viele Frauen reden nur nicht drüber.
Also leider etwas "Normales".
Und nach einer FG bekommen die meisten Frauen ein gesundes Baby.
Das macht mir und hoffentlich dir jetzt etwas Mut. #liebdrueck



LG Sandy

Beitrag von katjadolphin 27.10.10 - 13:46 Uhr

danke dir. die FÄ hat das vermutet, da ich keine Medikamente dagegen genommen habe und die bronchitis mitten in der einnistungsphase anfing

Beitrag von onlineengel 27.10.10 - 14:29 Uhr

Liebe Katja,

es tut mir so leid für Dich.

Fühl Dich ganz doll von mir #liebdrueck

Zünde eine #kerze für Deinen #stern an.

Lieben Gruß
vom Engel mit #stern (9.ssw)

Beitrag von syldine 27.10.10 - 19:23 Uhr

Liebe Katja, ich hatte dir so sehr gewünscht, dass dir das ganze erspart bleibt... es gibt jetzt nichts, was ich schreiben könnte, um dich zu trösten. Einer Schreiberin muss ich zustimmen: sobald deine Umgebung von deiner FG erfährt (falls ihr es erzählt) wirst du selbst auch erfahren, wie viele in deinem Umkreis schon eine FG hatten: jeder zweite wird versuchen dich zu trösten, indem er dir mitteilt, dass er jemanden kennt der schonmal.... oder zweimal, oder dreimal....
Ärgere dich dann nicht darüber, denn es ist einfach so, dass die anderen nicht wissen, wie sie sich dir gegenüber verhalten sollen.
Ich wünsch dir alle Kraft die du brauchst, damit es dir bald besser geht!