Ständig unterschiedliche Blutungen in der SS - bitte viele Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 27.10.10 - 13:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also ich hatte schon zwei mal Schmierblutungen in der SS, nie konnte ein Grund gefunden werden, in der 12 ssw hatte ich dann sturzblutungen, habe so viel Blut verloren, dass es wirklich wie ein offener Hahn lief - vier Tage Krankenhaus.

Gestern früh dann wieder Schmierblutung, die zum Nachmittag hin weg waren und war dann auch beim FA, hatte eh einen Termin, schien alles okay...

Nun seit heute früh wieder SB aber stärker als gestern...die Ärzte (im Krankenhaus, in meiner KiWu-Klinik und meine FA) konnten nie einen Grund finden und so meinte meine Ärztin gestern, dass, solange es braune SB sind, niemand was machen kann..

Nun habe ich heute schon wieder so extreme Ängste um meine Zwillinge, bin ab Freitag 15 SSW...Am Dienstag kommt eine Hebamme, habe heute mir eine gesucht, hoffe, dass die mir helfen kann!!

Könnt ihr mir von euch berichten, gerne positive und negative erlebnisse...

Bin nach IVF schwanger..

:( traurige Grüße

Beitrag von manolija 27.10.10 - 13:57 Uhr



Ich habe 5 Wochen geblutet. Am Anfang wusste man auch nicht woher es kam. Im KH stellte man dann ein Hämatom fest. Das hieß dann 5 Wochen absolute Bettruhe.
Jetzt bin ich in der 20.ssw...bisher alles in ordnung.

Beitrag von ichbinhier 27.10.10 - 14:08 Uhr

Ich hatte in der 7.SSW Schmierblutungen, in der 8. hatte ich hellrote, leichte Blutungen, in der 10.SSW hatte ich Blutungen, die stärker als Periodenblutungen, einfach so herausliefen...
ich dachte, ich verblute:-(
Nach zwei Wochen "vorsichhinkleckern" war der Spuk vorbei.

Das ist für mich die dritte SS, in der ich soo extrem blute...

Mach Dir keinen Kopf, das wird schon, meine beiden letzten Kinder haben es auch geschafft und dieses jetzt hoffentlich auch.

Ich war übrigens bei 6 verschiedenen Gyns, und keiner hielt diese Blutungen für ungewöhnlich;-)

Das wird schon*daumendrück*

Beitrag von lilaluise 27.10.10 - 14:12 Uhr

hallo
ich hab in der 8ssw geblutet und dann von der 18-29/30ssw stark, schwallartig und frisch mit kloageln....ich hatte eine partielle plazentaablösung. lag 13 Wochen im Krankenhaus mit strenger Bettruhe und mein kleiner ist immer noch im Bauch. mittlerweile 37ssw
ich drück dir die Daumen dass es gut geht!
lg luise

Beitrag von choirqueen 27.10.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

ich hatte in der 13. SSW. Sturzblutungen, die innerhalb von 4 Wochen in Schmierblutungen übergingen. Bei hatte sich die Plazenta angelöst und sich vor den Muttermund gelegt. Dazu hatten sich Hämatome gebildet. Nach vier Wochen war die Plazenta höher gewandert und die Blutungen kamen nicht zurück. Ich bin jetzt in der 34.SSW.

LG Cathrin

Beitrag von bini808 27.10.10 - 15:52 Uhr

Hallo,

ich bin in der 12 SSW und habe genau das gleiche Problem wie du. Ständig Schmierblutungen oder richtige rote Blutungen, war schon 3x im Krankenhaus.

Ich bin nach einer KIWU-Behandlung auch mit Zwillis schwanger und niemand kann sagen, woher das kommt.

Ein Arzt hat mal vermutet, dass sich evtl. die "Zysten" in den Eierstöcken jetzt langsam auflösen, in denen die ganzen Eizellen gereift sind (hatte bei PU 17 EZ) und danach ne Überstimulation.

Hat sich für mich ganz logisch angehört...

Sieh es mal so, bis jetzt haben es die Krümel doch auch geschafft und sind bei dir geblieben. Und das wird auch so bleiben... Schon dich einfach und immer positiv denken!!!

Alles Gute für euch!

Bini

Beitrag von silkuccia 27.10.10 - 20:09 Uhr

Huhu,

in Kurzform:

habe alle 4 Wochen ca Blutungen, "falsche Menstruationsblutungen" - ist ein Hormon(un)ding, ansonsten habe ich immer mal wieder Blutungen in allen Farben wegen eines Polypen, der aber fuer die SS ungefaehrlich ist.

LG;

Silkuccia mit Salvatore (25. SSW)