heute 1. us im kkh-25.ssw *silopo* länger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von connie36 27.10.10 - 13:43 Uhr

hi
war heute im kkh zur erstuntersuchung wegen des 3. ks im jan.
war klasse#verliebtzuerst musste ich zum ctg, die hebi meinte noch, könnte sein, dass das baby öfters wegrutscht, oder wir es nciht gleich finden...sagte ich abwarten! fühlte meinen bauch schnell ab, und sagte, so, hier anlegen, da liegt sie!, sie machte die paddels drauf, und grinste, meinte dann zu mir, suchen sie ne anstellung?!#rofl das ctg war klasse...die ganze zeit zwischen 139 und 149, je nach aktivität, herzschläge die minute.
danach hoch zum chefarzt, der ist super nett. hatte sich dann die ks narbe angeschaut, meinte die sehe echt prima aus, bis auf eine stelle die sehr dünn ist, und er meinte, er hoffe sie hebt bis zum schluss ( kleiner scherzkeks....ich hoffe auch das sie hält), und als er dann so nach meiner maus schallte, um mir das outing vor 5 wochen zu bestätigen.....meinte er...sehen sie es? ich fragte was? nun, ihc bin hier unter der brust, das ist der kopf...erfahrungsgemäss befinden sich die geschlechtsorgane am anderen ende....und die sitzen mit beiden beinen fest im becken#aerger
warum macht die eule das immer???!!! mich ärgern?, das letzte mal lag sie mit feste zusammengekniffenen beinen da....
beim vorletzen mal, in ql, aber mit ausgestreckten geschlossenen beinen.
mh...so langsam erkenne ich da absicht dahinter.
er versuchte noch so weit wie möglich runterzukommen...aber mein schambein störte doch erheblich dabei.
nun gut...egal...organe, hirn..alles wie es sein soll. auch die fl konnte er mir logischerweise nicht sagen, da ja auch die beine im becken sind, jetzt wundert es mich aber nimmer, warum die beulen da unten so unangenehm stark sind....in den beinen hat man einfach mehr kraft als in den händen.
wegen den symphysen schmerzen meinte er, das käme auch mit vom calcium mangel, das kind bildet jetzt die knochen, bzw. aus den knorpel, werden knochen, und daher entzieht das kind der mutter extrem viel calcium. er meinte ich solle viel milch produkte oder calcium in tablettenform zu mir nehmen. bei manchen frauen schlägt das auf die zähne, und bei manchen auf die symphyse...
also wissen wir darüber jetzt auch bescheid;-)
sodele, das war mein bericht.
lg conny 25. ssw

Beitrag von zuckerpups 27.10.10 - 14:02 Uhr

eine freundin von mir hat's (ungewollt) tatsachlich erst bei der Geburt erfahren.
Vorher gab es früh ein Mädchen- und dann ein Jungenouting (oder umgekehrt) und danach war nix mehr zu sehen, nichtmal kurz vor der Geburt, insgesamt haben 3 versch. Ärzte geschallt.

Beitrag von connie36 27.10.10 - 14:17 Uhr

ui....hoffe nicht, das ich solange noch warten muss#schwitz
lg conny