wieviel IUI´s machen sinn?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein10002 27.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo

wir sind seit anfang des Jahres in einer KIwu klinik im Mai hatte ich meine erste IUI Fg (5ssw) und die zweite im September negativ.
Wieviel IUIs machen sinn ?
Habe wirklich angst das es nicht klappt.
warte jetzt auf meine mens und dann gehts weiter mit der 3 IUI.
Vielleicht kann mich jemand aufmuntern

Alles gute euch

lg Julia

Beitrag von sunnyloca 27.10.10 - 14:14 Uhr

Hi Julia,

wieviele IUI's Sinn machen kommt ja auch ein bisschen auf die Werte vom SG an. Ist das SG grenzwertig für eine IUI und man will es trotzdem noch so versuchen, dann denke ich sollte man nicht mehr als 4 IUI machen und dann umschwenken. Ist das SG für IUI eigentlich ganz gut und es gibt keinen besonderen Grund, warum es nicht klappt, dann machen vielleicht auch wirklich 6 IUI Sinn. So würde ich es jedenfalls einschätzen.

Ich hatte Anfang des Jahres 3 IUI mit relativ schlechten SG -Werten (immer um die 9 Mio. aufbereitete Spermien mit 4% Vorwärtsbeweglichen) bin aber in der 3. IUI im März schwanger geworden. Leider hatte ich wie Du eine FG und so haben wir es im Juli/August/September wieder versucht. Das SG war sehr schwankend, im Juli und im September so wie Anfang des Jahres und im August hatten wir über 20 Mio. Spermien und über 20% vorwärtsbeweglich und trotzdem war es wieder negativ. Da war ich echt enttäuscht. Dann hatte ich nach der IUI im September eine Zyste und musste die Pille nehmen und in dem Zyklus haben wir beschlossen, dass wir zur ICSI wechseln und noch einen "pro Forma" Versuch mit IUI machen. Mein Arzt meinte auch, dass er nach 4, höchstens 5 IUI normalerweise wechselt, weil die Chancen statistisch einfach stark sinken dann. Nun ja, die 4. jetzt im Oktober war aber dann erfolgreich bei uns. Ich bin zwar heute gerade mal 4+1 aber guter Dinge, dass es dieses Mal gut geht. Lustig, dabei hatte ich den genehmigten Antrag für die ICSI schon in der Handtasche "für's nächste Mal"...

Also Fazit: Da Du schon gleich am Anfang bei der ersten IUI schwanger geworden bist, sehe ich eure Chancen nicht so schlecht. Wieso macht ihr so lange Pausen dazwischen? Oder hast Du wegen der FG pausiert?

Beitrag von sonnenschein10002 27.10.10 - 14:19 Uhr

mein mann hatte im Februar ein spermiogramm machen lassen das war haben sie gesagt 1 grades eingeschränkt.
und schon im mai bei der ersten IUI hat uns die ärztin gesagt es ist schlechter geworden aber nach der aufbereitung für IUI dann okay.
Ich mußte pausieren weil ich eine AS hatte 3 zyklen.
und die letzte war ja negativ dann muß ich sagt die klinik immer eine mens warten
ich habe pco bekommen Clomifen

freut mich für dich alles gute

julia

Beitrag von tosca71 27.10.10 - 15:46 Uhr

Hallo,

ich stehe mehr oder weniger vor derselben Frage wie du!!!

Ich hatte auch 2x IUI, das erste mal negativ, das 2. mal positiv aber leider FG in der 5. SSW!!! Ich denke dass man in Faellen wie unseren ruhig nochmal 2-3 Versuche nachlegen kann, denn es hat ja mal geklappt... und da du noch jung bist wuerde ich es an deiner Stelle auf jeden Fall nochmal mit IUI probieren, ich bin 39 und mein Alter laesst mich ein bisschen mehr zu IVF tendieren, denn mir laeuft schon ein bisschen die Zeit davon #schwitz ...

Viel #klee und lg,

Tosca

Beitrag von laura30 27.10.10 - 19:49 Uhr

Hallo Julia,

als wir haben jetzt 2 negative IUI's mit grenzwertigen Spermiogramm hinter uns...!

Nach einer kurze Pause warte ich nun auf meine Mens um mit dem Clomi für die 3. IUI beginnen zu können.

Wir haben für uns beschlossen, dass es die letzte IUI sein wird. Falls es diesmal nicht klappt, werden wir (leider Gottes) mit einer ICSI weitermachen.

Es kommt wirklich auch mit auf "Euer" Spermiogramm an.... Wenn es einigermaßen ist würde ich vielleicht noch 1 oder 2 IUI's versuchen.

Ich hatte halt auch immer den Gedanken "verschwende" ich das Geld für eine IUI oder spare es mir gleich für die doch deutliche teuere ICSI. Zum Glück halten sich die Kosten für die IUI in unserer Klinik im Rahmen #schwitz.

#liebdrueck
Laura