Bis wann dreht sich das Baby ins Becken...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokomuffin88 27.10.10 - 13:51 Uhr

Huhu ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben..

Möchte gern dieses mal "normal" entbinden.... Also ohne KS....
Bei meiner ersten SS hat sich der Bube leider nicht ins Becken gedreht, sodass ein KS gemacht wurde wegen BEL...

Ich weiß das es einige Tricks gibt wie man den Wurm zum drehen bekommen kann, doch bis wann ist dies überhaupt möglich???

Muss dazu sagen das ich nicht grade sehr groß bin und der Wurm bei mir allgemein nicht sonderlich viel Platz hat..

LG Schokomuffin88
28+5

Beitrag von jasmin0605 27.10.10 - 13:59 Uhr

sorry für diese doofe antowrt..aber....diese fragen werden bestimmt drei mal täglich gestellt und wenn das mal sonderlicher weise nciht vorkommt dann mindestens ein zwei mal die woche! Dann muss man einfach mal schauen was in den letzten zwei tagen hier gepostet wurde!

Liebe Grüße Jasmin

Beitrag von lisma 27.10.10 - 14:29 Uhr

Hallo,

mein kleiner Schatz lag auch monatelang in BEL und hat sich schlußendlich auch nicht mehr gedreht. Trotz allem hab ich spontan entbunden, aber ich hatte auch schon eine "normale" Geburt und bei mir waren die Voraussetzungen optimal.
Aber das hast Du ja gar nicht gefragt #hicks
Also, drehen können sich die Zwerge noch so bis zur 37./38.SSW.
Da hat er also bei Dir noch genug Zeit und nur weil das 1. Kind in BEL war, heißt das nicht, daß das 2. auch so bleiben wird.
Drücke Dir die Daumen, daß der Zwerg sich doch noch dreht.

LG, lisma

Beitrag von meandco 27.10.10 - 15:32 Uhr

der meiner schwester hat sich in der 39. ssw mit ner menge kraftanstrengung gedreht ... hat nen mächtigen rumpler gemacht sagt sie und der ganze bauch war in bewegung - und es war vollbracht. 3 tage später kam er zur welt #cool

lg

Beitrag von schokomuffin88 28.10.10 - 11:09 Uhr

Danke für Eure Antworten...

Da bin ich ja mal gespannt...
Heute hatte ich einen Termin beim FA, die dortige Hebamme das der Kleine mit Kopf Richtung Becken liegt und das manche Baby´s sich erst am Tag der Geburt in Richtung Becken bewegt haben...

Möchte ja einfach nur normal Entbinden.. Kein KS... Will diese Erfahrung machen.. Finde das gehört dazu...

LG Schokomuffin88