Keine Hochlage nach Eisprung?!? Gibt´s das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magenita 27.10.10 - 13:58 Uhr

Hallo Mädels,

ich führe nun schon den 2. Zyklus ein Kurvenblatt. Bislang hatte ich noch keine Hochlage nach dem Eisprung. Im Gegenteil: vor ES liegt die Temp. höher als nach dem ES. Der müßte aber eigentlich ziemlich sicher stattgefunden haben (Temp-Abrutscher vor ES, Zervikalschleim, etc. - alles passte). Gibt´s das wirklich? Ich meine mal gelesen zu haben, daß es wenige Frauen gibt, bei denen es sich so verhält. Gibt´s hier vielleicht Mädels unter euch, bei denen es ähnlich ist? Und wie verhielt sich die Temp. dann bei eingetretener SS? Stieg sie dann später noch an?
Z. Zt. dümpelt meine Temp. zw. 36,1 und 36,3 herum - und das bei ES+4 oder +5.
Freue mich über Antworten, bin nämlich gerade etwas ratlos#gruebel

Liebe Grüße Magenita

Beitrag von wartemama 27.10.10 - 14:01 Uhr

"Gibt es einen Eisprung ohne Hochlage?
Durch das ausgeschüttete Progesteron des Gelbkörpers wird die Körpertemperatur leicht erhöht. Bei manchen Frauen ist die Temperaturdifferenz lediglich sehr niedrig und ohne Ausklammerung der Störfaktoren kann somit leicht eine Hochlage übersehen werden und der Zyklus ungerechtfertigt als infertil deklariert werden. In extrem seltenen Fällen reagiert der Körper gar nicht auf das Progesteron und produziert trotz Eisprung keine Hochlage."

(www.nfp-forum.de)

Wenn Du keine Hochlage nach dem ES hast, würde ich eher davon ausgehen, daß kein ES stattgefunden hat - würde insoweit einen FA-Besuch in Erwägung ziehen, um das abklären zu lassen.

Alles Gute! #blume

LG wartemama

Beitrag von sanne90 27.10.10 - 14:26 Uhr

Huhu, ja das gibt es tatsächlich ;-)


Manche Frauen (ganz wenige), reagieren auf den Progesteronanstieg nicht mit Tempianstieg - haben aber trotzdem einen ES!

Mit Bluttest oder Ultraschall kannn man einen Es feststellen...

Wenn du ES+4 oder 5 bist - hast du Ovus benutzt? Ist es dein erstes ZB?


Es könnte auch eine PCO vorliegen... aber das muss der FA abklären


lg Sanne