kindsbewegungen in 21.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von begiovale 27.10.10 - 14:06 Uhr

ihr lieben,

dies ist zwar schon meine 4.ss aber ich bin doch etwas unsicher was die bewegungen meines bauchbewohners angeht....

ich meke ih seit circa 3 wochen,aber nur zart...nun hatte ich ab und zu mal einen etwas staerkeren tritt,diesen staerkeren tritt merke ich seit 3 -4 tagen nicht mehr...manchmal denke ich,ich fuehle einen leichten schluckauf oder ein mini blubbern aber mehr momentan nicht,und das auch nur im sitzen oder im liegen auf der seite....
ach so,manchmal habe ich so einen druck, als wenn der babypopo rausgeschoben wird....aber mehr auch nicht

ist das normal?? ach so meine plazenta ist vorne links platziert...vielleicht liegt es auch daran...

ich dachte nur die bewegungen werden mehr und staerker,aber momentan eher weniger...??#kratz

Beitrag von wuestenblume86 27.10.10 - 14:09 Uhr

In Wachstumsphasen sind weniger Bewegungen durchaus üblich :-)

Beitrag von kika1973 27.10.10 - 14:10 Uhr

ein Blubbern....genau das merke ich auch !!!!!

Hallo :-)
es ist mein erstes Baby und ich bin ab morgen in der 21.ssw
Ich merke auch nicht viel mehr, manchmal drückt es auf der rechten Seite strak. Aber so richtige Bewegungen konnte ich noch nicht spüren. Aber das Blubbern das du beschreibst, genau das merke ich auch :-)
Wird sicher bald mehr kommen :-D

LG

Beitrag von julimond28 27.10.10 - 14:11 Uhr

Hallo,
ich merke auch nicht viel mehr, wenn überhaupt! Aber ist meiner erste SS!
Aber es kann auch an der vorderwandplazenta liegen!
LG

Beitrag von melly_k 27.10.10 - 14:17 Uhr

Hi,

Bei mir ist es die 3te SS... Hab letztens genau deswegen meine Hebi angerufen! Und sie sagte, es sei ganz normal und ich müsste mir keine Sorgen machen.
Es ist ja noch klein und wenns in der "Hängematte" liegt, strampelt es ja nach innen. Hab auch eine VWP und darin seien keine Nerven, sprich, man spürt das Baby nicht, wenns dagegen tritt.

LG
Melly (20.SSW)

Beitrag von begiovale 27.10.10 - 14:21 Uhr

oh wie schoen...ich danke euch!!!!!!!!!!!!#liebdrueck

manchmal mache ich mich echt verrueckt deswegen#schein

aber wenn es anderen auch so geht, dann bleib ich einfach mal gaaaaaaanz#cool

liebe gruesse und eine schoen kugelzeit...ich darf freitag wieder zum doc und werde mal sehen wie es so aussieht....

Beitrag von manolija 27.10.10 - 14:33 Uhr



Ich habe eine VWP und habe heute in der 20.ssw zum ersten mal kleine Bewegungen gespürt.