Bitte um Meinungen - spielt mit Genitalien...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nisi1982 27.10.10 - 14:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bräuchte mal Eure Meinung dazu... Mein Sohn (fast 15 Monate) spielt seit ca. 1 Woche bevorzugt beim Wickeln mit seinen Genitalien. Ich nutze die Gelegenheit ihm zu erklären, was das genau ist und was man damit alles machen kann :-D

Dennoch bin ich etwas beunruhigt. Ist das normal in dem Alter? Oder tut es weh? Weinen tut er nicht beim Wickeln und rot ist es auch nicht, aber vielleicht ja innen, oder so? Mache mir gerade zu viele Gedanken darüber - ich weiß - kann es ja aber nicht abstellen... :-(

Danke für Eure Meinungen!
LG
nisi

Beitrag von knutschy 27.10.10 - 14:17 Uhr

Hallo,

Fabian greift sich da beim wickeln auch mal hin.
Er hat auch mal dran gezogen das tat mir schon vom hinsehen weh.

Sage ihm dann einfach immer er soll mal die Hände wegnehmen das ich jetzt das "Ihhh" abputzen muss. Und wenn ich dann die Windel zuklappe sagt er zur Zeit immer

Tssüüüs Luller #rofl

Das deinem kleinen was weh tut denke ich nicht, dann würde er weinen. Er endeckt halt seinen Körper.

Mach es einfach nicht so zum Thema, das vergeht auch wieder.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von momsy 27.10.10 - 14:20 Uhr

ich glaube nicht, dass er was hat.Er wird einfach nur immer mehr seinen Körper entdecken. Und ausser beim wickeln oder baden kommt er ja auch net dran.
Unser Zwergi (knapp 18 Monate) zieht da auch immer mal wieder wie wild beim Wickeln

Beitrag von uih 27.10.10 - 14:21 Uhr

Laß ihn einfach dran ziehn ;-)

Beitrag von nisi1982 27.10.10 - 14:25 Uhr

#danke

Beitrag von fbl772 27.10.10 - 14:28 Uhr

Bei uns wird auch schon seit 2 Jahren dran gezogen und geschnörpselt dass man meinen könnte, dass es wohl mit Enkeln nie was werden wird.

Sobald die Windel ab ist, muss das Dings untersucht werden. Ich lass ihn natürlich, nur wenn ich ihn erst saubermachen muss, dann sage ich, dass es so nicht geht.

Eine ganze Zeitlang hat er dann auch abends zum Einschlafen gesagt Gute Nacht Bauch, Gute Nacht .... und gute Nacht Schniipiiiii (und hat sich kaputtgelacht).

VG
B

Beitrag von emeri 27.10.10 - 21:02 Uhr

hey,

zwerg untersucht auch jedesmal wenn die windel ab ist seinen penis inklusive dran ziehen, dran drehen und darauf hauen und hat den größten spaß dabei. nach rücksprache mit meinem freund, ob denn das nicht wehtut wenn er ihn so lang zieht, lasse ich ihn auch und erkläre ihm auch was das ist - und danach wird er wieder eingepackt. :-)

gute nacht sagt er ihm nocht nicht. #rofl

lg

Beitrag von woelkchen1 27.10.10 - 14:32 Uhr

Hat dein Kind mit 4 Monten seine Hände gaaanz aufmerksam betrachtet?
Und mit 6 Monaten seine Füße?

Es ist sein Körperteil, und er hat jetzt mitbekommen, dass er das hat. Na klar muß das ausprobiert werden, und oft hat er ja nicht die Gelegenheit dazu! Irgendwann müssen die Zwerge ihre Körperteile ja mal erforschen, woher soll er sonst wissen, WAS DAS IST?

Beitrag von radiocontrolled 27.10.10 - 15:28 Uhr

Also als ich das letzte mal mit meinem Genitalien gespielt habe, tats nicht weh. Eine kurze Umfrage unter meinen Arbeitskollegen bestätigte diese Erfahrung. Ich würde sagen mache Dir keine Gedanken drum und ignoriere es

Beitrag von froehlich 27.10.10 - 17:58 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von woelkchen1 27.10.10 - 18:02 Uhr

#rofl

Das ist richtig- bei mir tut das auch nie weh!#hicks

Beitrag von muedie 27.10.10 - 22:13 Uhr

Danke für den Lacher am Abend, der tat gut nach einem stressigen Tag #cool

Beitrag von alkesh 28.10.10 - 13:38 Uhr

Mich würde ja mal interessieren was genau Du ihm erzählst #schein