War grad beim FA

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von celebrian 27.10.10 - 14:24 Uhr

Hallo,
war grad bei meiner FÄ wegen meiner zu kurzen 2. ZH+SB und spätem ES, sie findet tempi messen ist der größte quatsch und man würde damit nicht sehen wann der Es war, sie glaubt auch nicht das mein ES erst nach dem 20 ZT ist.:-[ Sie meinte das würde gar nicht gehen.
Komischerweise stimmt mein CBM (denn sie auch für schwachsinn hält) auch immer mit der tempi überein. War dann sehr hartnäckig und es wird jetzt erstmal ein hormonstatus gemacht.
Was haltet ihr davon würdet ihr wechseln? Bin erst seit januar 2010 bei ihr.
LG Celebrian

Beitrag von atomic-8 27.10.10 - 14:26 Uhr

Also ich würde wechseln - denn beim FA sollte man sich aufgehoben und verstanden fühlen!!
#winke

Beitrag von cinci 27.10.10 - 14:26 Uhr

also sorry, aber ich würde sofort wechseln!!!

Das was sie (deine FA) da betreibt ist ja ned grad positiv!

Wenn du noch nen anderen FA in der nähe hast, dann geh dahin und "teste" diesen. Ich finde zu seinem FA muss man echt vertrauen haben, und das hätt ich bei deiner nicht.

LG cinci

Beitrag von nadia1985 27.10.10 - 14:26 Uhr

hallo,
Ja also ich würde den Arzt wechseln mein Arzt fand die Idee mit Tempi messen und Ovus oder etc. ganz toll er meine man soll es ruhig probieren.....lass dich von den Aussagen der FÄ nicht aus der ruhe bringen....mal im ernst was findet sie denn gut??? Sie muss dir ja irgendwas dann als alternative angeboten haben oder gesagt haben besser...

Lg Nadia

Beitrag von honeybee.84 27.10.10 - 14:32 Uhr

An Nadja!

Deine Tempi sieht ja laut Deiner ZK sehr vielversprechend aus!!!

Biste schon feste am #zitter ?

Wünsche Dir viel #klee

LG

Beitrag von nadia1985 27.10.10 - 14:34 Uhr

Ne hab gestern negativ getestet gehe davon aus das die Mens kommt....:-[

Beitrag von honeybee.84 27.10.10 - 14:36 Uhr

Vielleicht war das Hcg auch noch zu niedrig... Aber so denk ich es auch immer, und dann wird man um so mehr überrascht ;-)

Beitrag von nadia1985 27.10.10 - 14:37 Uhr

Ja mal abwarten...Freitag kommt mein Mann wieder dann wenn die Mens nicht da ist wir nochmal getestet....

Beitrag von celebrian 27.10.10 - 14:46 Uhr

Sie meinte, weil ich schon zwei kinder hab und schon 4 mal ss war würde es schon irgentwann klappen.

Beitrag von nadia1985 27.10.10 - 14:49 Uhr

Na was ne doofe aussage war auch schon zweimal schwanger und trotzdem habe ich mittlerweile den 15ÜZ erreicht

Beitrag von frifri10 27.10.10 - 14:27 Uhr

wechseln....was hast du denn da für eine *sry* FLACHBANANE erwischt?
Die hat doch keine Ahnung....


lg fri

Beitrag von wartemama 27.10.10 - 14:28 Uhr

#kratz

Ich bin zwar keine Ärztin, nehme mir jetzt aber schon die Frechheit heraus zu sagen, daß Deine FÄ von nix ne' Ahnung hat.

ZB: größter Quatsch?
CBM: Schwachsinn?
ES nach dem 20. ZT: würde nicht gehen?

Ich würde wechseln.

LG wartemama #winke

Beitrag von feroza 27.10.10 - 14:33 Uhr

Für meinen FA des Vertrauens fahre ich 60km,
da kein "brauchbarer" sonst in der Nähe ist.

Und auf DEN freu ich mich immer schon richtig während der Fahrt dorthin, #schein
weil der klasse ist, und mir zuhört!


also:

WECHSELN!

#klee

Beitrag von katrin-2010 27.10.10 - 14:34 Uhr

Also mein FA hat gesagt ich solle das mit der tempi unbedingt machen und ihm dann zeigen,was deine Ärztin da sagt finde ich schon fragwürdig#aerger
hole dir doch ne zweite Meinung ein...da machste nix verkehrt!

Beitrag von majleen 27.10.10 - 14:35 Uhr

Selbst die in der KiWuPraxis bei mir finden es gut, daß ich den CBM benutze. Meine IUI werd ich dann machen, wenn mein CBM den ES anzeigt. CBM und Tempi stimmen auch bei mir überein

Beitrag von celebrian 27.10.10 - 14:38 Uhr

Ich danke euch sehr für eure unterstützung, meine alte FÄ hat mir zum tempi messen geraten und ich mache das schon mehrere jahre und komme gut damit klar. Dem CBM hab ich anfangs wirklich nicht so vertraut, aber er zeigt mir immer vorm tempi-anstieg drei balken.
DANKE nochmal werd vielleicht den test noch da machen und mit dem ergebnis wechseln.

Beitrag von mizz-montez 27.10.10 - 14:50 Uhr

seit wann sind denn teure spezial computer mit auswertung eines "hormontests" denn in der gynäkologie schwachsinn??? sry aber wenn die immer so is würd ich wechseln würde mich nciht ernst genommen fühlen... wenn die nicht immer so ist hatte sie evtl nen schlechten tag (was man dann aber auch nicht an den patienten auslassen muss) inkompetente ärzte gibt es leider oft und zykluskurven und grade hormonauswertcomputer sind ja nun nicht erst seit gestern auf dem markt und in der test phase ich find diese dinger eine der genialsten erfindungen überhaupt... kannst ja mal dein standpunkt auf den tisch knallen was sie denn überhaupt nicht blödsinnig findet ich wär ja genauso patzig geworden wirst ja sehn wie sie reagiert.... jaja manche (leider viele) haben eben einfach den falschen beruf ergriffen

Beitrag von mizz-montez 27.10.10 - 14:51 Uhr

kannst sie ja mal ganz sarkastisch fragen ob sie denn grad ihre tage bekommen hat oder warum sie so biestig ist *lol ich glaub mir wär sowas in der art rausgerutscht ...

Beitrag von celebrian 27.10.10 - 14:58 Uhr

Bin leider viel zu schüchtern für sowas #zitter. Sie ist leider immer so, ich hab mich noch nie ernst genommen gefühlt, in meiner letzten ss hatte ich immer wieder blutungen und ein ungutes gefühl, sie fand aber immer alles o.k., hatte dann in der 17 ssw eine fg. Werde nun auf alle fälle wechseln, aber erst wenn ich die testergebnise hab.;-)

Beitrag von basine481 27.10.10 - 15:48 Uhr

Hallo!

Das kommt mir irgenwie bekannt vor...

Meine FÄ hat mir beim letzten Termin auch gesagt, dass sie Tempi messen und Ovus für den größten Quatsch hält. Sie meinte, einfach zwischen dem 12. und 16. ZT #sex, dann würde es schon klappen! #kratz

Einen "verspäteten" ES gibt es ihrer Meinung nach auch nicht, dann hätte man halt gar keinen!

Also eigentlich genau wie bei dir! Gehen bzw. gingen wir vielleicht zur gleichen FÄ?! ;-)

Ich kann dir nur ein sagen: WECHSELN! Das werde ich nämlich auch tun. Ich möchte mich bei meiner FÄ nämlich verstanden und ernst genommen fühlen.

Bei uns im Ort lässt sich Anfang nächsten Jahres eine neue FÄ nieder, die ich dann "antesten" möchte.

Dir weiterhin viel Glück!

#winke Basine

Beitrag von celebrian 27.10.10 - 15:56 Uhr

Ist ja lustig, meine heist schmidt.
Bei uns gibt es auch noch eine andere im ort, werd mir dort demnächst mal einen termin holen.
Dir auch alles gute.
lg

Beitrag von basine481 27.10.10 - 16:03 Uhr

Nee, dann ist es wohl doch nicht die gleiche, aber vielleicht sind die beiden ja verwandt??? ;-)

Beitrag von lichterglanz 27.10.10 - 16:19 Uhr

HuHu,

Ich bin einfach nur sprachlos- und das kommt selten vor.

Wünsche Dir beim anderen Fa mehr Glück!

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von lacky06 27.10.10 - 16:45 Uhr

hallo liebe Celebrian!!

wechsle unbedingt den FA. ich war damals als ich in H gewohnt hab auch am zweifeln. der hat mir gesagt, nach dem ich 4 mal innerhalb von 8 wochen heftiges ziehen und stechen im kreuz in miener ersten ss. sas war zwischen der 28 und 36 ssw, ich bin zu faul zum arbeiten. bin altenpflegerin in vollzeit. und es war ne schwangerschaftsvergiftung kind war zwar ausgetragen, 39 + 5 aber mit einem zarten gewicht von 2460 g und 49 cm. völlig unterzuckert. und ich hab mich immer gewundert das ich nicht zunehme, seit der 32 ssw. also wechseln. denn wenn das jetzt schon so anfängt, dann fühlst du dich auch in der ss nicht wohl und vertrauen kannte der schon garnicht.

liebe grüße claudi

Beitrag von shalou84 27.10.10 - 19:45 Uhr

Na so ne blöde Kuh...deine FÄ! #aerger

Wechsel den Arzt!