Bauch verändert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbel-elena 27.10.10 - 14:43 Uhr

Hallo Kugelis,
ich hab eine doofe Frage.
Bin jetzt in der 10. Woche und habe innerhalb der letzten 1,5 Wochen einen richtig dicken Bauch bekommen. Babybauch ist das wohl eher noch keiner. Ich habe aber nur 1/2 kg zugenommen.
Was ist das? Verlagert sich der Darm weil sich die Gebärmutter ausdehnt? Oder an was liegt das? Hat jemand dasselbe?

Es mag schon auch Fett sein, aber ich hab ja nicht viel zugenommen...

Beitrag von connie36 27.10.10 - 14:46 Uhr

blähbauch...auch ohne blähungen. der geht aber normalerweise wieder zurück, und dann kommt der babybauch irgendwann.
10 woche, da rutschen die organe jetzt noch nicht so dramatisch hohc, das da ein bauch entsteht;-)
lg conny 25. ssw

Beitrag von nadja.1304 27.10.10 - 14:52 Uhr

Hi,
ich schließ mich Connie an, klingt nach Blähbauch. Hatte ich auch so ab der 10.ssw, die normalen Hosen haben dann auch ziemlich gedrückt. Aber das Baby liegt da noch sehr weit unten, da drückts noch keine Organe hoch.

LG Nadja 27+4

Beitrag von hibbel-elena 27.10.10 - 14:55 Uhr

das klingt plausibel...darauf wär ich jetzt nicht gekommen, obwohl das ja eh ein altes leiden von mir ist.

in dem fall kümmelsamen kauen, oder? oder bessere empfehlungen?

Beitrag von nadja.1304 27.10.10 - 14:57 Uhr

Puh, ich hab damals Pfirsiche gegessen, hat geholfen. Wenn Kümmelsamen dir sonst helfen, probiers ruhig. Aber etwas vorsichtiger, ich hab nämlich damals feststellen müssen, dass Durchfall auch ganz schnell da ist. :-)