TF + 5 und nun Ovitrelle nachspritzen?!?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von queen6 27.10.10 - 14:51 Uhr

Hallo,
war heute morgen zum Blutabnehmen und US..., wenig Gelbkörper zu sehen, deshalb muss ich jetzt heute 6500 i.E. Ovitrelle nachspritzen...
Ist es üblich, nach 5 Tagen noch was nachzuspritzen???

Am 05.11. habe ich BT, eigentlich wollte ich vorher zu Hause testen wg. Enttäuschung am Telefon usw, aber daraus wird ja wohl nix oder?!

Lg - bin sonst beschwerdefrei #schwitz

Beitrag von shiningstar 27.10.10 - 14:54 Uhr

Ja das ist normal -das hcg regt die Eierstöcke an zu arbeiten und das sorgt für einen stabilen Progesteronwert!

Und Du kannst auch vorher zu Hause testen, allerdings musst Du mindestens 2x testen. Wenn die Linie beim 2. SST (einen Tag später oder zwei Tage) stärker wird, ist es eigenes hcg und Du bist schwanger, wird die Linie schwächer weißt Du dass sich das hcg vom Ovitrelle abbaut...

Beitrag von queen6 27.10.10 - 15:10 Uhr

Ah ha, dass ist gut, dass wusste ich noch nicht, vielen Dank!!!