erstaustattung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinemausi91 27.10.10 - 15:11 Uhr

hallo


also bitte steinigt mich jetzt nicht direkt denn ich wollte nur etwas fragen
meine freundin ist schwanger und ihr freund hat sie verlassen und ist deswegen von der arge abhängig
so jetzt diskutieren wir die ganze zeit schon darüber wie sie die erstaustattung beantragen soll
also sie meinte sie müsse nur zur caritas gehen und würde das geld bekommen
so ich kenne das nur so das sie erst bei der arge bantragen muss und sich dann wenn es zuwenig sein sollte noch etwas bei der caritas oder diakonie holen kann also so habe ich es mal gehört

und ich möchte jetzt einfach wissen wie sie es denn machen sollte und das es natürlich auch richtig ist denn sie ist in der 30 woche und es muss langsam was passieren also das ist meine meinung

ich bedanke mich für jeden tipp der uns bzw ja eig sie weiter bringen kann denn die zeit drängt

gglg nessa

Beitrag von mauz87 27.10.10 - 15:13 Uhr

Hi,

also Ich würde einfach mal bei der zuständigen Arge anrufen und kurz nachfragen! Und dann schnellstmöglich alles zusammentrommeln.DENN es wird schon Zeit :-)....

Alles andere weiß Ich nur das erst die Arge konsultier werden muss und dann kann man zur Caritas, wenns eben nicht genug ist.Wie Du schon sagtest.


Alles gute für deine Freundin...


lG Tanja

Beitrag von maike385 27.10.10 - 15:15 Uhr

Bei Profamilia wurde das Thema nur kurz angerissen (weil wir nicht drauf angewiesen sind): In vielen Städten muss das Geld für die Erstausstattung bis zu 20.SSW beantragt werden...
Aber ich würd auch einfach mal anrufen ;)

Beitrag von star-gazer 27.10.10 - 15:20 Uhr

Kenn mich leider ... oder zum Glück ... nicht damit aus!
Aber sie muss langsam ran, denn das Kleine kommt ja bald! Lieb, dass Du ihr hilfst!

... Ist das Geld an ein bestimmtes Geschäft oder so gebunden ... oder ist das ein Gutschein?? Wenn nicht: Vielleicht gibt es ja bei Euch in der Nähe auch zur Zeit die vielen Second-Hand-Baby-Basare?!! Da kann man oft superschöne Sachen - noch wie neu - für ganz wenig Geld bekommen. Vieles für 1-3 Euro!!
Hab mir auch schon einiges geholt. Und Freunde haben mir jetzt auch 3 (!)Kartons vorbeigebracht, wo das meiste für 50 cent zu haben ist.
Außerdem gibts auch bei e**y oft Pakete, die wirklich viele schöne Sachen enthalten und die man mit Glück für 8-15 Euro ersteigern kann!
Alles Gute!!! #winke

Beitrag von shadow-91 27.10.10 - 15:44 Uhr

Huhu,

sie kann es bei der Arge beantragen, bei denen gibt es aber einen Pauschalbetrag.
Ich würde wenn dann zu ProFamilia oder so gehen, wir waren beim DRK und haben 715€ bekommen.

Es ist aber "festgelegt" welcher Betrag für was ausgegebn werden soll und die Quittungen dafür muss man ein jahr aufheben, weil es sein kann das die die Quittungen mal sehen wollen.

Sie muss sich aber beeilen, denn soweit ich weiß muss man das bis zur 20.SSW beantragt haben.


LG Stephie 30+5

Beitrag von sandra7.12.75 27.10.10 - 16:15 Uhr

Hallo

Weshalb hat sie denn noch nichts daheim??Ich meine 30 ssw da sind docjh viele schon fertig mit dem Zimmer fürs Baby.Ich würde mich jetzt schnell an die Caritas wenden ansonsten dem Vater des Kindes mal kräftig in den Hintern treten.

lg