Um wieviel Tage kann sich der ES nach vorn oder hinten verschieben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mayflower81 27.10.10 - 15:16 Uhr

Hey Mädels. Frage steht ja schon oben.
Hoffe, jemand weiß die Antwort. Dankeeeeee:-p

Beitrag von johannab. 27.10.10 - 15:18 Uhr

Ich denke, das kann man so pauschal nicht sagen. bei mir waren es schon einmal 14 Tage eher und auch 7 tage. ich denke, das kommt drauf an, wie lang Dein zyklus ist und wie lange er schon konstant ist. Wenn er konstant ist würde ich sagen eher nur 1-2 Tage nach vorne oder hinten, mehr wohl eher nicht.

Beitrag von majleen 27.10.10 - 15:20 Uhr

Das ist von Frau zu Frau verschieden. Manche haben sehr schwankende Zykluslängen und da schwankt auch der ES. Mein ES schwankt nur zwischen dem 10 und 12 ZT.

Beitrag von lichterglanz 27.10.10 - 16:23 Uhr

HuHu,

Ich hab recht unterschiedliche Zyklen. Mal war der ES Zt 35 (längster Zyklus) und mal war er ZT 12 (kürzester Zyklus) und im Schnitt ist er so um den 20 ZT herum - ungefääähr *lach*

Liebe Grüße
Lichterglanz