Wollte euch Berichten + Erfahrungen Gesucht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schatzi2005 27.10.10 - 15:19 Uhr

Hallo Zusammen,

wollte euch mal Berichten was es bei mir neues gibt. Und zwar hatte ich doch Probleme mit meinen mumu gehabt, dieser war doch bei 21mm + Trichterbildung.

Letzte Woche Dienstag bin ich ins KH, weil ich schmerzen bekam. Und ich durfte auch gleich da bleiben. Mumu war zwar wieder bei 26mm aber vorzeitige Wehen. Also musste ich liegen, bekam die Lungenreife und ein Pflaster was die wehen stoppen sollte. Was zum Glück auch half. Jetzt wurde leider bei mir eine Plazentainsuffizienz festgestellt, sei noch nicht so schlimm, muss aber engmaschig kontrolliert werden.

Jetzt wurde mir gleich im KH gesagt, das ab 34+0 die Geburt nicht mehr aufgehalten werden wird. Und durch das, weil sich ja mein Mumu jetzt schon so verkürzt hatte + Trichter, es gut möglich sein kann, das er schon im Dezember kommen wird.

Ab 34+0 darf ich dann auch endlich wieder alles machen. Bis dahin habe ich auch ein #sex Verbot bekommen. Wenn ich dann wieder #sex haben kann, löst das dann nicht wieder wehen aus?

Wer kennt das denn auch? Wie lange hat es dann bei euch gedauert bis ihr euer Baby hattet?


Freue mich auf Erfahrungen.#danke


LG schatzi + Bauchprinz 31ssw#verliebt

Beitrag von meandco 27.10.10 - 15:23 Uhr

du bekommst lungenreife und in der 35. ssw ist dien kind aus dem gröbsten raus. für das kh heißt das: alles io, es kann losgehen - jederzeit ...

lg

Beitrag von summer-breeze 27.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

hatte in der 23.SSW einen GMH von 2,1 mit großem Trichter.
Bin ganz viel gelegen, ganz streng bis 30.SSW, habe Wehenhemmertabletten bekommen und natürlich Sexverbot.

War heute beim FA bin nun in der 35.SSW und mein GMH ist heute 28mm und nur ein kleiner Trichter. Mein FA hat gesagt Sex erst wieder nach der vollendeten 36.SSW. Ich werde das auch einhalten - auf eine Woche mehr kommt es jetzt auch nicht mehr an!!!
Sex ist Wehenauslöser Nr. 1

GLG summer-breeze#winke

Beitrag von babyleo2005 27.10.10 - 15:32 Uhr

Hallo!

Ich glaube nicht, daß #sex in der 35. SSW schon Geburtswehen auslöst, ehrlich gesagt.
Ich lag bei meiner ersten SS ab der 28.SSW im KH wegen vorzeitiger Wehen, Trichter und Mumuverkürzung auf 20 mm.
Mein Sohn kam bei 34+5 auf die Welt. Wären wir nicht in einer Spezialklinik gewesen, wäre er bei der Geburt gestorben. Er hatte massive Anpassungsprobleme und mußte beatmet werden. Anschießend war er noch 3 Wochen in der Kinderklinik, da er seine Temperatur nicht halten konnte und es auch mit dem Trinken nicht so geklappt hat. Soviel zu: da sind sie aus dem Gröbsten raus. Nach den 3 Wochen war er wie ein normaler Säugling:-)
Wenn Du in der 35. SSw Wehen bekommst, von was auch immer, dann rate ich Dir in einer Klinik mit Perinatalzentrum zu entbinden. Sicher ist sicher!

LG von Saskia

Beitrag von schatzi2005 27.10.10 - 15:37 Uhr

In genau so einer bin ich schon angemeldet. Da lag ich auch letzte Woche. Ich will ja kein Risiko eingehen. Sie haben mich eben schon darauf vorbereitet. Auch das durch die Plazentainsuffizienz sie ihn "vielleicht" früher holen müssen.

Hoffen wir es mal nicht. Will ja nur das beste für meinen Sohn.#verliebt


LG

Beitrag von babyleo2005 27.10.10 - 15:44 Uhr

Klar willst Du das Beste für Deinen Sohn:-).
Ich würde auf den Sex verzichten, sonst machst Du Dir im Nachhinein dann Vorwürfe, sollte es zur Geburt kommen.
Ich drücke Dir die Daumen, daß Dein Kleiner noch bis mindestens zur 37. Woche in Deinem Bauch bleiben kann.
Kannst mich gerne auch über VK anschreiben...
LG Saskia