Braucht man eine Überweisung wegen Geburtsplanung/Anmeldung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serena5 27.10.10 - 15:24 Uhr

Hallo,

morgen habe ich das Gespräch im KH, ob ein KS nötig sein wird oder nicht. Tja, und nun weiss ich nicht, ob ich so hingehen kann oder ob ich eine Übereisung vom FA mitbringen muss.

Was muss ich sonst noch mitnehmen? Mutterpass, Versichertenkarte, Geburtsurkunde, Vaterschaftsanerkennung sicher schon oder?

Danke für eure Antworten.

LG Serena

Beitrag von rana1981 27.10.10 - 15:28 Uhr

Hallo Serena,

also ich brauchte diese Überweisung vom FA. Sonst nur die Versichertenkarte und meinen MuPa.

Liebe Grüße Maike & #blume (38+0)

Beitrag von schatzi2005 27.10.10 - 15:30 Uhr

Ja eine Überweisung musste ich auch mitbringen. Mutterpass und Versicherungskarte. Mehr nicht.


Lg schatzi + Bauchprinz 31ssw#verliebt

Beitrag von mauz87 27.10.10 - 15:34 Uhr

Vaterschaftsanerkennung ist denen erstmal schnuppe, da Du eh noch Unterlagen mit aufs Zimmer bekommst ;-).

Nur MuPass,Versicherungskarte und deinen Perso das wars :-)..


Achja die Überweisung fast vergessen sry ;-)...


lG und alles Gute Tanja